Montag, 8. März 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
01.01.2012

DR will an Erfolge anknüpfen

Auch im neuen Jahr will sich DR Racingkart bemühen an die Erfolge des letzten Jahres anzuknüpfen. Traditionell stark vertreten wird DR auch in der kommenden Saison in der KZ2 an den Start gehen.

In der verschiedenen Partnerteams werden Riccardo Negro, Manuel Huber, Dominik Schmidt und Kevin Illgen die DR Farben in den Meisterschaften vertreten. Mit Maximilian Klos verzeichnet man einen Neuzugang in der Getriebeklasse, der bisher für das Team in der KF2 startete.

Besonders erfreulich, das sich auch Marvin Meindorfer, der ADAC Masters Sieger von 2010 in der KZ2, sich kürzlich auf der Saisonabschlußfeier des DR Germany Teams im Gespräch mit Danilo Rossi und Stefan Bongartz für die neue Saison wieder für das DR-Kart entschied. Marvin wird 2012 in der DSKM, Europa- und Weltmeisterschaft an den Start gehen.

Anzeige
"Wir freuen uns auf die neue Saison und sind gut gerüstet für die anstehenden Aufgaben in den verschiedenen nationalen und internationalen Meisterschaften. Besonders im Schaltkartbereich rechnen wir uns gute Chancen aus. In der KF werden wir mit hoffnungsvollen Talenten an den Start gehen und wollen dort den einen oder anderen Achtungserfolg setzen. Dort fehlt uns momentan einfach noch ein erfahrener Fahrer für unser Material um an den Erfolg der KZ anknüpfen." so DR Racingkart Importeur Stefan Bongartz.