Freitag, 13. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Euro Kart Cup
17.10.2012

Nico Stagljar gewinnt den Euro Kart Cup 2012

Seit dem vergangenem Wochenende hat Nico Stagljar den Titel in der Rotax Max Senior-Klasse im Euro Kart Cup endgültig im Sack. Ein Start zum letzten Lauf in Hahn wäre zwar nicht nötig gewesen, da man den Titel hatte bereits in Lommerange (FR) gesichert hatte, aber das Team des Bad Friedrichshallers wollte es sich nicht nehmen lassen, einen entsprechenden Abschluss zu liefern.

Dies gelang jedoch nicht ganz wie vorgesehen, aber mit Platz drei in der Tageswertung gab es ein versöhnliches Ergebnis.

Nico: „Wir sind als einzige mit gebrauchten Reifen gefahren, dies hat uns dann doch sechs Zehntelsekunden auf die Spitze im Zeittraining gekostet. War ja auch nicht schlimm – wir haben dann auf den Rennverlauf gebaut. Da ich beim Start zum ersten Lauf etliche Positionen verloren habe, musste ich – wie so oft dieses Jahr – eine Aufholjagd starten. Bei einer Aktion in der Spitzkehre ist mir der Motor ausgegangen, dadurch habe ich weitere Positionen verloren. Platz fünf war das Endergebnis. Im zweiten Lauf war der Start wieder nicht optimal, aber immerhin Rang drei zum Schluss. Das war an diesem Wochenende das Maximum.“

Anzeige
Am kommenden Wochenende folgt das letzte Highlight des Jahres – der Silberpokal in Urloffen. Hier will Nico versuchen, sein letztjähriges Ergebnis (Platz zwei) zu toppen. „Danach bin ich froh, mal wieder eine längere Pause zu genießen. Dieses Jahr hat uns alle sehr geschlaucht.“