Samstag, 15. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
17.02.2012

Zanardi startet nicht in der Kart-WM

Zanardi bestimmte in den vergangenen zwei Jahren die Königsklasse des Kartsports. Gemeinsam mit dem Niederländer Nyck de Vries gewann man in den vergangenen beiden Jahren die Kart Weltmeisterschaft.

Doch in dieser Saison müssen die Fans auf die Mannschaft aus Due Carrare verzichten. In einem offenen Brief erklärte Dino Chiesa seine Entscheidung gegen die WM.

Als Hauptgrund nennt der Italiener dabei die veränderten Motorenregeln der CIK-FIA. Diese sehen vor, dass es zur Steigerung der Leistungsdichte eine Verlosung unter den Teilnehmern geben wird. Zusätzlich müssen die Motoren im Verlauf des gesamten Rennwochenendes im Parc Ferme verbleiben und dürfen auch nur dort kontrolliert und modifiziert werden.

Anzeige
Während einige Hersteller das neue System begrüßen, zieht Chiesa die Handbremse und wird mit seinem Team nicht in der höchsten Kartliga an den Start gehen. Trotzdem braucht man nicht auf die erfolgreiche Marke verzichten, neben der WSK Series ist Zanardi auch in der U18 Weltmeisterschaft vertreten.

Quelle: www.kart-magazin.de
Anzeige