Samstag, 15. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
26.04.2012

Auftakt zur Junioren-Europameisterschaft

Der Countdown hat begonnen. Am kommenden Wochenende findet im französischen Varennes, welches rund 500 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt liegt, der Auftakt zur KF3-Europameisterschaft statt. 117 Piloten aus insgesamt 24 Nationen kämpfen um den ersten großen Sieg der Saison 2012. Mit dabei sind auch acht deutsche Piloten die auf dem 1,5 Kilometer langen Kurs ihr Land repräsentieren und bis an ihre Grenzen gehen wollen.

Monate sind vergangen, seit die CIK-FIA ihr letztes großes Rennen veranstaltete. Nun geht es endlich wieder los und der Ansturm der Fahrer ist enorm. Insgesamt 117 Fahrer aus 24 Nationen versprechen großes Kino in der Auvergne. In diesem Jahr haben sich jedoch nicht die Italiener zahlenmäßig absetzen können. 18 Piloten fahren unter französischer Flagge, dicht gefolgt von 16 Briten, welche an der Veranstaltung teilnehmen.

Anzeige
Aber auch Deutschland glänzt mit so manchem Kartprofi. Jannes Fittje, Cedric Piro, Arlind Hoti, Moritz Horn, Kim-Luis Schramm, Leonardo Momcilovic, Marc Wipprecht und Kevin Metzner machen sich auf die Reise nach Varennes im Herzen Frankreichs.

Bereits am 26. April finden erste Trainingsläufe auf der Rennstrecke statt, die Finalrennen werden am darauffolgenden Sonntag den 29.04. ausgetragen. Nur die 34 besten Piloten können sich für das Finale qualifizieren. Die Piloten auf den Plätzen 35-68 erhalten die Möglichkeit an einem B-Finale teilzunehmen.

Der zweite Lauf der Junioren-EM wird auf der frisch sanierten Rennstrecke im britischen Brandon ausgetragen.
Anzeige