Samstag, 1. Oktober 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Formel Masters
08.08.2012

Nici Pohler mit nächstem Einsatz am Red Bull Ring

Nächste Station für Nicolas Pohler ist am kommenden Wochenende (10. bis 12. August 2012) der österreichische Red Bull Ring. In der Steiermark werden die Saisonrennen 13, 14 und 15 im ADAC Formel Masters ausgetragen.

“Ich kenne den Kurs von einer Testfahrt vor der Saison“, so Nici Pohler vor der Abfahrt zum Rennen. „Es macht auch viel Spaß dort zu fahren.“

Inmitten von vielen Bergen und viel Grün liegt malerisch der Red Bull Ring. Die zwei Links- und fünf Rechtskurven werden im Uhrzeigersinn befahren und haben vor allem lange und schnelle Geraden. „Aber auch die Kurven müssen schnell befahren werden“, weiß Nici Pohler nach seinen Testfahrten.

Anzeige
Die Kontrahenten in der erfolgreichen Nachwuchsserie sind stark und trotzdem wird der 16-jährige Starnberger versuchen erneut erfolgreich zu fahren. „Dies wird nur gelingen, wenn ich 100% konzentriert bin. Aber ich lerne von Rennen zu Rennen und setze mich da nicht unter Druck“, erklärt er vor den drei Rennen auf dem 4.318 Kilometer langen Kurs.

Auf jedenfall ist der 145 PS starke Monoposto mit Volkswagen-Motor von Nici Pohler schon der Star der Serie. Mit der auffälligen Lackierung in „ZALANDO“ und „SYMPATEX“-Design ist das Fahrzeug ein echter „Hingucker“.

Los geht es bereits am Freitag mit dem Freien Training zur Mittagszeit. Nach dem Qualifying am Samstagmorgen wird am gleichen Tag noch ein Rennen gestartet. Am Sonntag werden zwei Rennen ausgetragen.

Zeitplan ADAC Formel Masters Red Bull Ring
Freitag, 10. August 2012

11:35 - 12:00 Uhr Freies Training

Samstag, 11. August 2012
09:45 - 10:10 Uhr Zeittraining
14:05 - 14:30 Uhr Rennen 1

Sonntag, 12. August 2012
09:40 - 10:05 Uhr Rennen 2
14:05 - 14:30 Uhr Rennen 3 
Anzeige