Samstag, 27. November 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
28.04.2011

Neues Arbeitsgerät für Rallye-Team Weigert/Tarim


Das mittelfränkische Rallye-Junior-Team Timo Weigert/Jasmin Tarim startet mit einem Honda Civic Type-R in die neue Saison. Beim letztjährigen Saisonabschluss Ende Oktober konnte das Team Weigert/Tarim trotz eines Reifenschadens die Junior-Vizemeisterschaft in der Deutschen Rallye Serie einfahren.

In der sechsmonatigen Winterpause fiel relativ bald die Entscheidung auf ein neues Rallye-Fahrzeug umzusteigen. Der ältere BMW E30 318is mit Heckantrieb wird in der Saison 2011 durch einen Honda Civic Type-R ersetzt. Die rund 220 PS und ein perfekt abgestimmtes Getriebe sollen für ordentlich Antrieb an der Vorderachse sorgen. Professionell aufgebaut wurde das Fahrzeug vom Honda-Spezialisten Schmack Motorsport aus Plauen. Als Hauptsponsor konnte die Firma Drexler – Antriebstechnologie aus Niederbayern gewonnen werden. Nun erhofft sich das Junior-Team ihr fahrerisches Potenzial noch besser umsetzen zu können.

Anzeige
Die Saison 2011 beginnt mit drei Testveranstaltungen im April. Der erste Start mit dem neuen Auto am vergangen Wochenende endete gleich in den Pokalrängen auf Platz 6 von 18 Startern in der Klasse. Weiter geht es mit der Heimveranstaltung ‚Rallye durch’s Nürnberger Land‘ am kommenden Samstag. Die schnellen Junioren müssen sich während der Tests erst einmal an das neue Arbeitsgerät gewöhnen. Richtig zur Sache geht es am 13./14. Mai beim Saisonauftakt zur Deutschen Rallye Serie – der Sachsen Rallye rund um Zwickau.