Freitag, 2. Dezember 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
21.10.2011

Eine erfolgreiche Saison für Pascal Marschall

Pascal Marschall kann auf eine äußerst erfolgreiche Rennsaison2011 zurückblicken! Fünfter Platz in der Gesamtwertung der Deutschen Meisterschaft DD2-World der RMC, erster Sieg in Wittgenborn und ein hervorragend erkämpfter Neunter Platz beim Europameisterschaftslauf in Wackersdorf, dies waren die ersten Ergebnisse des erst 16-jährigen Nürnbergers und „Newcomer“ bei der Klasse DD2-World im Jahr 2011.

Nicht wenige hielten es am Anfang der Saison für einen markanten Fehler, dass Pascal Marschall direkt von der Junior-Klasse in die Schaltkartklasse DD2-World bei Rotax wechselte. Einzig Volker Balser, der bereits für Michael Schuhmacher tätig war, erkannte bereits im August 2010 Pascals Talent und empfahl diesen nicht üblichen Klassenwechsel. Im Laufe der vergangenen Saison steigerte sich der Youngster kontinuierlich und machte es den bereits etablierten Piloten nicht gerade leicht und erzielte kontinuierlich immer bessere Ergebnisse. 

Anzeige
Beim Europameisterschaftslauf im Frühjahr in Wackersdorf zeigte Pascal erstmals deutlich „Flagge“. Von Startplatz 19 startend, erzielte Pascal nach einer beeindruckenden kämpferischen Leistung  einen hervorragenden 9. Platz. Mit diesem Ergebnis war er nicht nur bester deutscher Teilnehmer in seiner Klasse DD2 sondern gleichzeitig bester deutscher Teilnehmer mit der besten Platzierung  von allen Klassen.

Mit einem beeindruckenden Sieg zum deutschen Meisterschaftslauf der RMC in Wittgenborn konnte er seine Leistungsfähigkeit deutlich steigern und unter Beweis stellen. Sein fahrerisches Talent, insbesondere bei Regen, haben hier maßgeblich zum Sieg in Wittgenborn beigetragen. Mit Platz fünf in der Gesamtwertung in der deutschen Meisterschaft der ROTAX MAX Challenge avancierte Pascal Marschall als jüngster Fahrer zum Shootingstar 2011.

Aufgrund der kontinuierlichen Leistungssteigerung und der bisherigen  Performance, dürfte Pascal Marschall in der kommenden Saison mit Sicherheit ein Anwärter für den begehrten Meisterschaftstitel 2012  sein.
Anzeige