Mittwoch, 26. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kerpener Kart-Challenge
24.06.2011

Mike Golla ist in Kerpen auf Titelkurs

Am vergangenen Wochenende hat auf dem Erftlandring der dritte Lauf der Kerpener Kart-Challenge stattgefunden. Der Alsdorfer Mike Golla startete in der Rotax-Junioren-Klassen und feierte seinen zweiten Dreifacherfolg in diesem Jahr.

Dar Renntag in Kerpen war vom wechselhaften Wetter geprägt. Im Zeittraining am Sonntagmorgen setzte sich der 14-Jährige in dem zehnköpfigen Starterfeld sicherte er sich mit einer schnellsten Rundenzeit von 47,426 Sekunden den ersten Startplatz. „Das Kart lief optimal. Ich bin zufrieden und werde in den Rennen mein Bestes geben, um an der Spitze zu bleiben“, so Golla zuversichtlich.

Anzeige
Wie versprochen: In allen drei Wertungsläufen konnte er die Führung in der Rotax-Klasse behaupten und seinen direkten Konkurrenten davonfahren. Die Rennen beendete der junge Alsdorfer jeweils mit einem komfortablen Vorsprung von über vier Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger. Im gesamten Junioren-Feld kämpfte sich der GN-Motorsport-Fahrer an die leistungsstärkeren KF3-Karts heran und lieferte sich spannende Duelle mit den anderen Junioren.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen. Es hat alles optimal funktioniert, auch mit dem wechselhaften Wetter kam ich gut zurecht. Vielen Dank an meinen Vater, der mich betreut, meine Sponsoren SEM Elektrotechnik und mein Team GN Motorsport“, sagte Mike Golla. In der Gesamtmeisterschaft der Junioren hat bislang acht von neun Rennen gewonnen und führt somit mit 267 Punkten die Tabelle an. „Mein Ziel ist in diesem Jahr der Titel“, so Golla, der 67 Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten hat.

Neben der Kerpener Kart-Challenge tritt er in diesem Jahr auch in der Rotax Max Challenge an. „Allerdings hatte ich bislang etwas Pech in den Rennen. Dort wird ziemlich hart gefahren und ich wurde öfters in eine Kollision verwickelt. Ich hoffe, dass es beim kommenden Rennen besser läuft“, sagte der junge Nachwuchsrennfahrer abschließend. Der vierte Saisonlauf findet am 3. Juli im bayrischen Ampfing statt.

Weitere Informationen über den Kartfahrer gibt es unter www.mike-golla.de