Dienstag, 5. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
19.01.2011

Solgat Motorsport mit vielen Neuigkeiten auf der IKA

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter der Mannschaft aus Birkenfeld. Um auch in 2011 wieder konkurrenzfähig zu sein, bietet Teamchef Darko Solgat zum Saisonstart einige Neuheiten. „Wir haben in 2010 die Teamwertung der Deutschen Kart Meisterschaft, den Fahrertitel in der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft und zahlreiche nationale Championate gewonnen. Diese Erfolge waren die Bestätigung für unsere harte Arbeit und spornen uns an, in 2011 unsere Stellung als erfolgreichstes Team Deutschlands zu festigen.“, gibt Darko Solgat sich kämpferisch.

Die größte Weiterentwicklung gibt es auf dem Motorensektor. Ab Februar verfügt Solgat Motorsport über einen eigenen Motorenprüfstand, der die Möglichkeit bietet die verschiedenen Tuning- und Motorenausbaustufen sofort zu überprüfen und dokumentieren. Auf diesem Prüfstand, können sowohl Motoren aus der Schaltkartkategorie KZ, wie auch Motoren mit Kupplung aus den Klassen KF3, KF2 und X30 optimiert und getestet werden. „Nach der Aufnahme der Klasse X30 im ADAC Kart Masters, haben wir uns dazu entschlossen, auch auf diesem Sektor unseren Kunden das bestmögliche Material zu Verfügung zu stellen.“, berichtet Solgat weiter.

Anzeige
Eine ebenfalls weitreichende strategische Partnerschaft konnte Darko Solgat mit der Firma Langcourt vereinbaren. Das Unternehmen ist in vielen Bereichen des Motorsports bis zur Formel 1 aktiv und hat sich auf die Reparatur, Beschichtung und Instandsetzung von defekten Zylindern spezialisiert. Interessante Beispiele wird Solgat Motorsport auf IKA Kart 2000 vom 22.-23. Januar der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Darüberhinaus präsentiert der Birel Deutschlandimporteur gemeinsam mit seinem Team, zahlreiche Angebote.

Sie finden Solgat Motorsport in der Halle A1-12.
Anzeige