Freitag, 1. Dezember 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
03.11.2011

Bruno Spengler fährt ab 2012 im BMW M3 DTM

Der dritte Fahrer, der für BMW Motorsport in der kommenden Saison in der DTM antreten wird, steht fest: Bruno Spengler pilotiert ab 2012 einen BMW M3 DTM. Drei der sechs BMW Cockpits für das DTM-Comeback sind damit vergeben. Neben dem Kanadier wurden bereits Andy Priaulx und Augusto Farfus als Fahrer bestätigt.

"In den vergangenen Wochen haben wir uns neben der Entwicklung des BMW M3 DTM auch mit der Fahrerbesetzung für unser DTM-Comeback in der kommenden Saison beschäftigt", sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. "Außerhalb der eigenen Reihen war Bruno Spengler einer unserer absoluten Wunschkandidaten. Trotz seines jungen Alters bringt er eine Menge DTM-Erfahrung mit, die uns in der Entwicklungsphase und an den Rennwochenenden ganz sicher zu Gute kommen wird. Deshalb haben wir nicht gezögert, ihn zu verpflichten, als sich die Gelegenheit bot. Bei welchem unserer drei Teams er fahren wird, legen wir zu einem späteren Zeitpunkt fest."

Anzeige
Spengler startet bereits seit 2005 in der DTM und hat der Serie eindrucksvoll seinen Stempel aufgedrückt. In 74 Rennen stand der 28-Jährige bereits neun Mal ganz oben auf dem Treppchen. Außerdem erreichte der Frankokanadier bis dato elf Polepositions sowie zwölf schnellste Rennrunden. Zwei Mal – 2006 und 2007 – verpasste Spengler den DTM-Titelgewinn nur knapp und beendete die Saison auf Platz zwei der Fahrerwertung, in der abgelaufenen Saison wurde er Dritter.
Anzeige