Donnerstag, 27. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV TCC
17.06.2011

Zweite Pole für Jürg Aeberhard

Auch in Quaifying 2 holte sich Jürg Aeberhard die Pole Position. Damit steht der Schweizer auch in Rennen 2 auf der besten Startposition. Platz zwei für Viper-Pilot Heiko Hammel. Dritter wurde erneut Albert Kierdorf, der Pierre von Mentlen auf Rang vier verwies.

"Zufrieden sind wir nicht", erklärten übereinstimmend der Pole Sitter Jürg Aeberhard und Michael Mintgen (Teamchef Vulkan Racing Mintgen Motorsport). "Die Zeiten sind langsamer als sonst und ich kann mit 1:41.909 Minuten nicht glücklich sein", so Aeberhard. Und auch Michael Mintgen meint: "Wir wissen momentan nicht, warum sowohl Sascha Bert, als auch Heiko Hammel eine Zeit von 1:42.2 gefahren sind."

Anzeige
Ins gleiche Horn bläst Albert Kierdorf, der mit 1:42.833 zwar schneller als in Quali 1 war, aber noch nicht zufrieden. Eine Erklärung versuchte Rainer Noller, der an diesem Wochenende "nur" Teamchef von Highspeed ist: "Wahrscheinlich liegt es an den Rahmenrennen und den vielen unterschiedlichen Reifen und dem leichten Öl auf der Strecke durch die alten Fahrrzeuge. Dies sind allles Faktoren, die in Hockenheim schnell die Bestzeiten beeinflussen."

Es wird am morgigen Samstag also ein spannendes Rennen der DMV TCC.

Im pdf finden Sie alle Ergebnisse...