Dienstag, 15. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
22.04.2011

MS Racing mit Stoll und Sigacev

Die Testtage im italienischen Nardò und auf dem Hockenheimring sind abgeschlossen und das Team MS RACING geht voller Optimismus in die Saison 2011.

Der Grund für die gute Stimmung sei leicht zu erklären, so Teamchef Harald Böttner, „denn die positiven Testeindrücke der beiden Mercedes Benz SLS AMG GT3 konnten zuletzt durch gute Rundenzeiten unser beiden Fahrer bestätigt werden.“

Die Fahrer, die dieses Jahr für MS RACING im ADAC GT Masters an den Start gehen werden, heißen David Sigacev und Florian Stoll. Der gebürtige Russe und der Schwarzwälder kennen sich bereits aus dem Porsche Carrera Cup Deutschland, in dem der aus Rickenbach stammende Florian Stoll 2009 gemeinsam mit Thomas Jäger den Meistertitel der Teamwertung für MS RACING gewinnen konnte.

Anzeige
„Mit dem neuen Mercedes Benz SLS AMG GT3 betreten wir im ADAC GT Masters absolutes Neuland. Eine für uns neue Rennserie mit einem vollständig neu entwickelten Rennfahrzeug zu bestreiten, bedeutet eine doppelt große Herausforderung. Starke Partner sind für ein solches Projekt eine unbedingte Voraussetzung“, so Böttner weiter.