Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
06.07.2011

Jens Klingmann am Start vor über 200.000 Fans in der Eifel

Die Eifel ist Schauplatz der nächsten Läufe des ADAC GT Masters. Jens Klingmann reist zu den Rennen 7 und 8 auf den Nürburgring. Dort werden am kommenden Wochenende (08. bis 10. Juli 2011) die Supersportwagen vor rund 200.000 Fans im Rahmen des Truck Grand Prix an den Start gehen.

“Das wird sicherlich das nächste Highlight innerhalb von 14 Tagen“, so Jens Klingmann vor seiner Abreise in die Eifel. Vor zwei Wochen noch feierte er bei den 24 Stunden vom Nürburgring vor mehr als 225.000 Zuschauern einen Klassensieg mit einem Audi TT RS.

Nun startet der Leimener wieder mit einem Audi R8 LMS im Team von ABT Sportsline. Zusammen mit seinem Teamkollegen Christer Joens ist er einer der härtesten Verfolger der Tabellenführer seines ehemaligen ALPINA-Teams mit dem verbesserten BMW ALPINA B6 GT3.

Anzeige
“Wir fahren zwar voll auf Angriff aber trotzdem konzentriert und überlegt“, so der 20-jährige Leimener. „Wichtig ist oft und gut zu punkten. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die Meisterschaft nur durch konstantes Punktesammeln und nicht durch wenige Highlights zu erreichen ist. Das gilt umso mehr mit den neuen Punktesystem, das von der Formel1 übernommen wurde.“

So will man mit dem über 500 PS starken Audi R8 LMS die Meute der „Liga der Traumsportwagen“, wie z.B. Mercedes SLS AMG GT3, Lamborghini Gallardo GT3, Ferrari F458 Italia GT3, Corvette Z06, Dodge Viper Competition, BMW-Alpina B6 GT3 und Porsche bezwingen.

Die beiden 60-Minuten-Rennen werden wieder live vom TV-Sender kabel eins übertragen. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag startet die Übertragung ab 11.45 Uhr. Die Rennen starten pünktlich um 12.00 Uhr.

Zeitplan ADAC GT Masters Nürburgring
Freitag, 08. Juli 2011

08:30 - 09:30 Uhr Freies Training 1
12:15 - 13:15 Uhr Freies Training 2
15:10 - 16:00 Uhr Zeittraining 1+2

Samstag, 09. Juli 2011
12:00 - 13:00 Uhr Rennen 1

Sonntag, 10. Juli 2011
12:00 - 13:00 Uhr Rennen 2