Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
15.09.2011

Farnbacher ESET Racing will weiter Erfolg

Nach den tollen Resultaten der letzten Rennen im ADAC GT Masters auf dem EuroSpeedway möchte das Team Farnbacher ESET Racing auch am kommenden Wochenende (16. bis 18. September 2011) in Assen wieder erfolgreich sein.

Nicht viel hat gefehlt, dann wäre es ein erster Sieg im Ferrari F458 Italia GT3 im ADAC GT Mastes geworden. Doch auch so hatte man in der Lausitz mit der Pole Position und Platz zwei den erhofften Erfolg und die Bestätigung für die gute Arbeit.

“Das war natürlich eine Befreiung für alle“, so Teamchef Horst Farnbacher. „Die Fahrer, das Team, alle, haben in der gesamten Saison super gearbeitet aber es sollte bisher einfach nicht sein. Wir wussten aber auch, dass wir mit einem komplett neuen Auto erstmal schauen müssen. Umso schöner ist es dann, wenn man endlich vorne steht.“

Anzeige
Und sicherlich will das Fahrerduo Niklas Kentenich (22, Neuss) und Dominik Farnbacher (26, Lichtenau) auch auf dem 4,555 Kilometer langen TT Circuit in nordholländischen Assen wieder überzeugen.

Die Entwicklung im von ESET Internet Security unterstützten Ferrari geht jedenfalls kontinuierlich weiter und ist noch längst nicht abgeschlossen. Es darf also gehofft werden, dass das Lichtenauer Team auch auf der sehr schnellen Strecke mit seinen vielen Mutkurven wieder bei beiden 60-Minuten-Rennen vorne dabei ist.

Alle 16 Rennen des ADAC GT Masters werden auch 2011 wieder vom frei empfangbaren TV-Sender kabel eins samstags und sonntags um 11.45 Uhr live in Deutschland, Österreich und in der Schweiz übertragen. Der Sportsender SPORT1 sendet Highlights des ADAC GT Masters aus Assen im ADAC Masters Weekend-Magazin am 23. September 2011 um 17.30 Uhr.

Zeitplan ADAC GT Masters Assen (NL):
Freitag, 16.09.11

10:05 - 11:45 Uhr Freies Training 1
14:00 - 15:00 Uhr Freies Training 2
17:40 - 18:30 Zeittraining 1 + 2

Samstag, 17.09.11
12:00 - 13:00 Rennen 1

Sonntag, 18.09.11
12:00 - 13:00 Rennen 2