Sonntag, 9. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Daytona
25.01.2011

Fahrer Line up Daytona 24h vollständig

Das in Spa-Francorchamps ansässige belgische Team Mühlner Motorsport und seine Tochterfirma Mühlner Motorsports America, LLC (Cape Coral) freuen sich, dass das Fahrer Line-up für die 24h von Daytona nun vollständig ist.

Cory Friedman (Charleston, SC) wird den neuen Mühlner Grand-AM Porsche mit der Startnummer 18 zusammen mit  Mark J. Thomas (Canada), Peter Ludwig (New Paltz, NY) und Dion von Moltke (Miami, FL) pilotieren. Beim “Roar before the 24”, dem offiziellen Test Anfang Januar haben Thomas, Ludwig und von Moltke ein gutes Renn-Setup gefunden und waren sehr zufrieden mit dem 2011 Porsche.

Anzeige
Alle drei sind glücklich, mit Cory einen weiteren erfahrenen 24h-Fahrer an Bord zu haben. Nachdem Cory bei Mühlner unterschrieben hatte sagte er: “Ich bin froh über die Möglichkeit, die Rolex Daytona 24 2011 mit Mühlner Motorsport zu fahren. Das Team gehört bei internationalen Langstreckenrennen zu den Besten der Welt. In der Kombination mit derartig starken Fahrern sollte eine Podiumsplatzierung sehr gut möglich sein.“

Über Cory Friedman (Charleston, SC): Cory begann seine Rennfahrerkarriere 1995 und nimmt seit 2001 an professionellen Sportwagenlangstreckenrennen teil. Seine Premiere feierte er ebenfalls bei den 24h von Daytona. Seitdem hat Cory acht Rennen zweimal rund um die Uhr in Daytona bestritten. Rennhöhepunkte waren unter anderem sein Sieg beim 6-Stunden-Rennen von Watkins Glen 2005 sowie mehrere Podiumsergebnisse in allen produktionsnahen Klassen der Grand-Am-Serie. In der Gesamtwertung der Grand-Am-GT Meisterschaft belegte er zusammen mit Leh Keen den fünften Platz und in der GTC-Klasse bei der 2010er Ausgabe des 12-Stundenrennens von Sebring war es sogar der vierte Platz. Im Moment hält er 14 Porsche Club of America Rundenrekorde in diversen Klassen auf Strecken in ganz Amerika.