Freitag, 28. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
17.11.2010

Vier M-Tec-Fahrer messen sich mit der Weltelite in La Conca (I)

Mit Thomas Piert, Andre Huber, Julian und Simon Wagner traten bereits am Sonntag vier M-Tec- Piloten ihre Reise zum Rotax Weltfinale nach La Conca (Italien) an.

Nun hat das lang ersehnte Ereignis in La Conca für die vier M-Tec- Piloten begonnen, für das sie die ganze Saison diszipliniert und miteinander gearbeitet haben, um ihr Ziel, die Teilnahme am Weltfinale, zu erreichen.

Temchef Manfred Haufe: „Diese vier haben es wirklich verdient, ihr Ziel erreicht zu haben. Sie sind wahre Teamplayer und haben das ganze Jahr über hervorragend miteinander gearbeitet, ihr Team zum Erfolg zu puschen.“

Anzeige