Samstag, 7. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Leipzig
15.01.2010

Comeback für Italianspeed bei 24 Stunden Leipzig

Ein Comeback feiert das Team Italianspeed, bei den 24h von Leipzig (29. bis 31.Januar). Der Lokalmatador mit rund sieben Fahrern und Teamchef Denis Doimo freut sich, dass er nach einem Jahr der Pause wieder dabei ist.

„2009 waren wir nicht dabei, da wir ein Terminproblem hatten“, so der engagierte Teamchef. „Umso mehr freuen wir uns auf das Rennen in diesem Jahr auf der Indoor Kartbahn in Dölzig.“

Italianspeed gehörte 2006 bei der Premiere der 24 Stunden Leipzig schon zum Starterfeld und wird nun den vierten Einsatz haben. 2007 konnten Sie den zweiten Platz einfahren, 2008 landeten Sie auf dem 17. Platz. Man kann also gespannt sein, auf welcher Position sich die Mannschaft dieses Jahr befinden wird.

Anzeige
„Unser Ziel ist es ein gutes Ergebnis einzufahren. Auf ein Platz will ich mich da nicht festlegen. Wir schauen, was machbar ist mit unserem homogenen Team.“ Eins steht für Italianspeed-Manager Denis Doimo aber jedenfalls fest: „Wir wollen Spaß haben! Das ist die Hauptsache, dann klappt es auch mit einem guten Resultat“

Fahrerbesetzung Italianspeed:
Christian Bianco
Jan Hünninger
Daniel Sachse
Andrea Rocco
Marco Benetti
Joel Favero
Ferenc Nagy
Teammanager: Denis Doimo