Dienstag, 16. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC Race
27.03.2024

Jürgen Alzen und Timo Scheibner mit BMW M4 GT3 im GTC Race

Der ex-Meister Timo Scheibner kehrt zusammen mit Jürgen Alzen in die Serie GTC Race zurück. Mit einem BMW M4 GT3 geht das Duo auf Punktejagd.

Comeback für Timo Scheibner. Der schnelle hessische Gentleman gewann 2019 mit einem Aston Martin V12 Vantage GT3 die Meisterschaft im GTC Race. Zusammen mit dem unvergessenen Teamchef Wolfgang Pohl (Schaller Hanau Motorsport), der im August 2020 leider zu früh verstarb.

„Es ist schön, wieder in die Serie zurückzukehren, wo wir große Erfolge feiern konnten“, so Timo Scheibner.

Anzeige
In der Saison 2024 wird der Frankfurter nun mit Jürgen Alzen die Sprint- und 60-Minuten-Rennen GT60 powered by Pirelli mit einem BMW M4 GT3 bestreiten. Über Jürgen Alzen und sein Motorsportteam muss man nicht viel sagen. Seit Jahrzehnten ist der Betzdorfer im Motorsport unterwegs und konnte zahlreiche Erfolge feiern. „Wir haben uns dafür entschieden, dass wir im GTC Race starten, da es einen guten Mix aus erfahrenen Gentlemen, jungen Talenten und Profis in der Meisterschaft gibt. Auch der Terminkalender mit den deutschen Strecken und natürlich Spa ist sehr gut“, erklärt Jürgen Alzen.

Die Vorbereitungen des Teams sind getroffen und Mitte Mai beginnt die Saison in der Motorsport Arena Oschersleben.
Anzeige