Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Sports Cup
06.10.2023

Steve Caroli geht motiviert in Saisonfinale

Nach sechs Rennwochenenden wird die 2023er Saison des Porsche Sports Cup Deutschland in Hockenheim beendet. Steve Caroli wird dabei wieder ins Lenkrad des SEEBACH Motorsport Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport greifen. Als Solist wird er die beiden Porsche Sprint GT-Rennen bestreiten, ehe der Immobilienunternehmer das 100-minütige Rennen der Porsche Endurance Challenge gemeinsam mit seinem Freund Dominik Schraml bestreitet.

Die bisherige Saison verlief nicht so, wie sie sich Caroli erhofft hätte. Der Pilot aus Annaberg-Buchholz hatte vor dem Saisonstart das klare Ziel, dass er in beiden Rennserien um den Titel mitfahren wollte. So ist das Ziel von Caroli nun, im Badischen erneut seine beste Leistung zu zeigen und so durch einen Klassensieg den zweiten Rang in beiden Meisterschaften zu sichern.

Anzeige
„Nachdem wir zuletzt auf dem Nürburgring zwei Klassensiege feiern konnten, wollen wir genauso in Hockenheim weitermachen! Das Ziel ist klar, ich will sowohl in der Sprint GT und in der Endurance Challenge die zweite Meisterschaftsposition sichern“, so Caroli vor dem Rennwochenende auf dem ehemaligen Formel 1-Kurs.

Bereits der Saisonauftakt fand auf der Rennstrecke im Norden von Baden-Württemberg statt. Caroli konnte damals einen Klassensieg in der Sprint GT einfahren und verpasste mit Dominik Schraml den Klassensieg in der Porsche Endurance Challenge nur hauchdünn. An diese Leistung will er nun anknüpfen.

Am Samstag um 15:00 Uhr findet das erste Rennen der Porsche Sprint GT statt, ehe am Sonntag um 12:55 Uhr der zweite Aufschlag folgt. Die Saison des Porsche Sports Cup Deutschland wird schlussendlich am Sonntag ab 15:40 Uhr mit dem 100-minütigen Rennen der Porsche Endurance Challenge beendet. In Hockenheim bietet Porsche einen Livestream für beide Renntage an.
Anzeige