Sonntag, 3. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
07.06.2022

Solides Debüt von Bryan Neumeyer im ADAC XC Cup

Mit zwei getrennt gewerteten Läufen startete der neue ADAC XC Cup am vergangenen Wochenende auf dem hessischen Gründautalring in seine erste Saison. Der 13 Jahre alte Hamburger Bryan Neumeyer, der mit einem der 75 PS starken CrossCars in der Junior-Klasse sein Motorsport-Debüt feierte, war mit den ersten zwei Rennen seiner Karriere und zwei dritten Plätzen zufrieden.

„Für mich war alles neu, ich hatte ja überhaupt keine Motorsport-Erfahrung. Ich war vorher nur einige Male auf der Indoor-Kartbahn unterwegs. Für mich ging es darum, viel zu lernen“, so das Fazit des Schülers aus Hamburg-Eimsbüttel. „Am Ende bin ich in beiden Rennen Dritter von drei Fahrern geworden. Besonders stolz bin ich, dass ich im dritten Qualifying am Samstag das Tempo des Zweitplatzierten phasenweise mitgehen konnte und im Finale am Sonntag wenige Meter lang in Führung lag, als Samuel (Drews) und Simon (Rechenmacher) in der Startkurve aneinander gerieten.“

Anzeige
„Bryan hat hier noch am Freitag seinen Lizenzlehrgang gemacht. Man muss bedenken, dass er zuvor noch nie auf einer Rennstrecke gefahren ist“, erklärt Lasse Gawor, Teamchef von Offtrack Performance. „Er hat sich hier die Strecke angeschaut, ist mit dem Team warm geworden, hat sich über das Wochenende kontinuierlich verbessert und arbeitet daran, ein professionelles Feedback zu geben. Bryan fährt jetzt nach Hause und weiß, woran er beim nächsten Rennen in Belgien arbeiten muss. Der Kampfgeist ist geweckt!“

Das nächste Rennwochenende des neuen ADAC XC Cup, der 2022 im Rahmen der Deutschen Rallycross-Meisterschaft (DRX) ausgetragen wird, findet am 9. und 10. Juli in Arendonk (BE) statt.
Anzeige