Montag, 28. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
15.11.2022

125.000ster Rotax-MAX-Motor gefertigt

Ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Kotax-Kartsport-Geschichte wurde diese Woche erreicht: Das 125.000ste Exemplar eines Rotax 125 MAX Motors verließ das Montageband bei BRP-Rotax in Gunskirchen, Österreich. Der 1997 eingeführte Rotax-125-MAX-Motor kann als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden.
 
„Als wir 1997 den Kartmotor Rotax 125 MAX auf den Markt brachten, wollten wir dem Fahrer mehr Zeit auf der Strecke und weniger Zeit in der Box verschaffen“, sagt Peter Oelsinger, General Manager BRP-Rotax / Mitglied der Geschäftsführung, Vice President Vertrieb, Marketing RPS-Business & Communications. „Seitdem setzen die Rotax-MAX-Motoren Maßstäbe in Bezug auf Chancengleichheit, Zuverlässigkeit, niedrige Betriebskosten sowie Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit. In Kombination mit der Rotax MAX Challenge, bei der das Können des Fahrers über den Rennerfolg entscheidet, freuen wir uns darauf, diese Erfolgsgeschichte gemeinsam mit unseren Kunden fortzuschreiben“, fügt er hinzu.
 
Mit 47 autorisierten Rotax-Kart-Importeuren und einem Netzwerk von mehr als 700 autorisierten Rotax-Kart-Servicezentren und -Händlern bietet BRP-Rotax seinen Kunden weltweit professionellen Service und Rennmöglichkeiten.
Anzeige