Freitag, 3. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
16.10.2021

Tim Rölleke siegt erstmals im Tourenwagen Junior Cup

Auf der Pole stand er bereits in Assen. Nach dem ersten Rennen am Nürburgring durfte sich Tim Rölleke nun auch über seinen ersten Sieg in der Nachwuchsserie freuen. Der Konrad Motorsport-Pilot setzte sich gegen Nick Hancke (Max Kruse Racing) und Daniel Gregor (Team 75 Bernhard) durch, die auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel kamen.

Enge und spannende Zweikämpfe ließen die rund 20 Rennminuten deutlich kürzer erscheinen. Daniel Gregor, der von der Pole Position gestartet war, hatte schnell sowohl mit Nick Hancke als auch mit Tim Rölleke zu tun. Zwischenzeitlich schloss auch Florian Vietze zum Spitzentrio auf und mischte sich in die Positionskämpfe ein. An der Spitze wechselten sich Gregor, Hancke und Rölleke ab bis sich Gregor nach einem Angriff am Ende der Start-Ziel-Geraden verbremste und er auf Platz drei zurückfiel. Tim Rölleke übernahm die Führung, womit wiederum Nick Hancke nicht ganz einverstanden war und beherzte Angriffe startete.

Anzeige
Auch Florian Vietze lauerte auf seine Chance, um sich an die Spitze zu setzen, nachdem er hinter Rölleke Platz zwei eingenommen hatte. Mit viel Elan versuchte er in der Mercedes Arena am Führenden vorbei zu kommen, was ihm aber zum Verhängnis wurde und er zurückfiel. An der Spitze waren es dann wieder Rölleke und Hancke, die an der Spitze für Unterhaltung sorgten. Rölleke verteidigte seine Spitzenposition aber vehement und sicherte sich so seinen ersten Sieg im Automobilsport und im Tourenwagen Junior Cup.

Das zweite Qualifying startet morgen um 8.10 Uhr. Das zweite Rennen beginnt um 12.25 Uhr und wird wieder live gestreamt.