Freitag, 14. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
19.04.2021

TV-Experte für die Formel 1: Ralf Schumacher analysiert Spanien-GP

Rennfahrerlegende Ralf Schumacher wird am 9. Mai als TV-Experte an der Seite von Moderator Florian König den Großen Preis von Spanien bei RTL analysieren. Der Kölner Sender konnte den langjährigen Formel-1-Piloten und Bruder von Michael Schumacher erneut für ein Rennen als TV-Experten gewinnen. Schumacher war in vergangenen Saisons bereits mehrmals als Gast-Experte für RTL im Einsatz, zudem ist er auch weiterhin als F1-Experte für Sky Deutschland tätig. RTL überträgt den Großen Preis von Spanien als zweites von vier Saisonrennen LIVE. Beginn der Übertragung am Sonntag, den 9. Mai, ist um 14 Uhr.

Ralf Schumacher: „Die Formel 1 fasziniert mich nach wie vor. Und durch meinen Einsatz als Sky-Experte bin ich wieder sehr oft an den Rennstrecken, nah dran am Geschehen. Ich freue mich aber auch sehr, beim Großen Preis von Spanien wieder ein Teil des RTL-Teams zu sein, denn RTL hat ja meine gesamte Karriere in der Königsklasse begleitet. Und natürlich hoffe ich auf ein spannendes Rennen.“

Anzeige
Ralf Schumacher fuhr von 1997-2007 in der Formel 1 und bringt die Erfahrung aus 180 Rennen (2x WM-Vierter, sechs Grand-Prix-Siege) in der Königsklasse für Jordan, Williams und Toyota in seine Expertentätigkeit mit ein. Bei RTL wird er auch das Abschneiden seines Neffen Mick analysieren, der seine Debütsaison in der Formel 1 bestreitet. Die Fahrer-Dynastie der Schumachers wird auch von Ralf Schumachers Sohn David erfolgreich weitergeführt. Am Rennwochenende in Barcelona sitzt David Schumacher in der Formel 3 im Cockpit des Team Carlin.