Dienstag, 18. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formel E
16.12.2021

Tickets für Formel E-Rennen in Berlin 2022 ab sofort im Vorverkauf

Die ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft richtet den Berlin E-Prix 2022 am 14. und 15. Mai aus. Tickets für beide Rennen sind ab sofort über fiaformulae.com/tickets erhältlich.

22 Fahrer aus elf Teams, darunter Mercedes-EQ und TAG Heuer Porsche Formula E Teams, werden auf dem historischen Flughafen Tempelhof gegeneinander antreten und Kinder können die einzige rein elektrische Rennserie der Welt kostenlos erleben. Der Eintritt für Erwachsene kostet nur 10 Euro, die Preise für reservierte Tribünenplätze starten bei 25 und 49 Euro für Kinder bzw. Erwachsene. Jede Tribüne bietet einen guten Blick auf die Strecke, inklusive Großbildschirmen und Live-Kommentar.

Anzeige
Die beiden Berliner Rennen werden in unterschiedlichen Varianten ausgetragen – am Samstag wird traditionell gegen den Uhrzeigersinn und am Sonntag im Uhrzeigersinn gefahren. Die verschiedenen Streckenlayouts sorgen für große Spannung und bieten das ganze Wochenende über ein sportliches Rennspektakel.

Tausende von Fans können in Berlin die ultimative Action auf der Strecke mit den deutschen Fahrern André Lotterer, Pascal Wehrlein und Maximilian Günther live erleben. Beide Rennen beginnen jeweils um 15:00 Uhr.

Das letzte Mal fand in Berlin das große Saisonfinale der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft 2020/21 statt. Nyck de Vries wurde unter dramatischen Umständen zum ersten FIA-Weltmeister gekrönt, als vier seiner Titelkonkurrenten das Rennen nicht beendeten. Mercedes-EQ gewann die Team-Meisterschaft auf heimischem Boden mit 183 Punkten.

Das Allianz E-Village öffnet den ganzen Tag über das Tor zur Zukunft und zeigt Entertainment und Live-Kommentare auf riesigen Bildschirmen, zudem interessante Interviews aus der Boxengasse sowie die neuesten Prototypen und Autos von morgen. In der Gaming-Arena können die Besucher an Rennsimulatoren um die beste Runde fahren und dabei exklusive Preise gewinnen.

Die Formel E stellt eine Plattform dar, über die für Elektromobilität und erneuerbare Energielösungen geworben wird, um den Klimawandel zu bekämpfen. Gleichzeitig sorgt sie für die fortlaufende Relevanz des Motorsports selbst. E-Autos, die heute in die ganze Welt exportiert werden, kommen mit einer Ladung immer weiter. Dies ist auf die höhere Energieeffizienz, den Fortschritt bei der Entwicklung des Antriebsstrangs sowie die größere Reichweite der Batterien zurückzuführen, die durch technologische Entwicklungen in der Formel E erzielt wurden.

Der Berlin E-Prix 2022 wird in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden und in Übereinstimmung mit den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gesetzlich vorgeschriebenen COVID-Sicherheitsmaßnahmen veranstaltet. Sollte es Ticketinhaber:innen aufgrund der geforderten COVID-bezogenen Zugangsvoraussetzungen nicht mehr möglich sein die Veranstaltung zu besuchen, können bereits erworbene Tickets erstattet werden.

André Lotterer, TAG Heuer Porsche Formula E Team, #36, sagt: „Ein Rennen in Tempelhof ist immer aufregend, insbesondere wenn man weiß, dass die heimischen Fans hinter dem TAG Heuer Porsche Formula E Team stehen. Wir hatten einen produktiven Test in Valencia und arbeiten hart daran, beim ersten Rennen der Saison im Januar zu überzeugen. Der Doppeltermin in Berlin fällt in eine entscheidende Phase der Saison im Mai und ich freue mich darauf, möglichst viele Fans auf den Tribünen zu sehen.“

Pascal Wehrlein, TAG Heuer Porsche Formula E Team, #94, sagt: „Als deutscher Fahrer, der für einen deutschen Hersteller fährt, bin ich und auch das gesamte TAG Heuer Porsche Formula E Team begeistert, die Fans beim Berlin E-Prix 2022 wieder willkommen zu heissen. Jedes Jahr, in dem ich in Berlin gefahren bin, habe ich die Leidenschaft der deutschen Fans gespürt und die Atmosphäre im Mai 2022 bei den Heimrennen des Teams, wird mir und dem Team zusätzliche Motivation geben, ein gutes Ergebnis zu erzielen.“

Maximilian Günther, Nissan e.dams, #22, sagt: „Das Heimrennen ist das Rennen, auf das man sich im Kalender am meisten freut, und vor den eigenen Fans zu fahren, ist ein großartiges Gefühl. In meinem ersten Jahr mit Nissan e.dams in Berlin zu gewinnen, wäre unglaublich – der Mai kann nicht früh genug kommen. Sichert Euch jetzt Eure Tickets und seid dabei.“

Alberto Longo, Co-Founder und Chief Championship Officer der Formel E, sagt: „Berlin hat die meisten Rennen in der Geschichte der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft ausgetragen und Jahr für Jahr gehen die Startampeln aus und wir sehen dramatische Rennen. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat ist die Veranstaltung zu einer Gelegenheit für die Fans geworden, der Formel E näher als je zuvor zu kommen und wir freuen uns darauf, im Mai 2022 zwei Rennen in das Herz von Berlin zu bringen.“