Freitag, 3. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
07.11.2021

Feller und Mies gewinnen Deutsche GT-Meisterschaft

Vier Punkte machten am Ende den Unterschied: Dank Rang zehn im Sonntagsrennen beim Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring holen sich Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (32/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) die Deutsche GT-Meisterschaft.

Porsche-Werksfahrer Mathieu Jaminet (27/F) und Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance) fuhren im Finalrennen zu ihrem vierten Saisonsieg und zum Vizetitel.

Platz zwei ging am Sonntag an das Porsche-Duo Marco Holzer (33/Bobingen) und Joel Eriksson (23/S, beide Küs Team Bernhard), Dritte wurden Rolf Ineichen (43/CH) und Franck Perera (37/F, beide GRT Grasser Racing Team) im besten Lamborghini.

Anzeige