Samstag, 4. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RCN
22.06.2020

Über 110 Teilnehmer bei der Prüf- und Einstellfahrt der RCN

Der durch die Covid-19-Pandemie verspätete Start der Rundstrecken- Challenge Nürburgring in die Saison 2020 ist gelungen. Mehr als 110 Fahrzeuge traten bei der Prüf- und Einstellfahrt auf dem Nürburgring (VLN-Streckenvariante) an, der unter strengen Hygienebedingungen durchgeführt wurde.

Das Wetter spielte an diesem Tag mit, nur um die Mittagszeit setzte kurzfristig einmal Regen ein und sorgte für zwischenzeitliche Mischbedingungen auf der Eifel-Rennstrecke.

RCN Rennleiter Hans-Werner Hilger: „Über das große Interesse der Teilnehmer trotz der veränderten Rahmenbedingungen an der Strecke haben wir uns gefreut. Auch mit dem Ablauf können wir zufrieden sein. Jetzt können wir uns auf die Vorbereitung des ersten RCN-Laufs konzentrieren.“

Anzeige