Samstag, 8. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DKM
20.10.2020

Paul Ducoffre fährt in die DJKM Pokalränge

Zum letzten Lauf der Deutschen Junioren-Kart-Meisterschaft ging es für das Feld der DKM auf die 1.018 Meter lange Strecke der Motorsport Arena Oschersleben. Für Paul Ducoffre war es ein erfolgreicher Abschluss in der höchsten Deutschen Kartrennserie – als Fünfter fuhr er in die Pokalränge und behauptete sich gegen internationale Konkurrenz. 

Am verregneten Samstag startete der 13-Jährige noch verhalten in das Wochenende. Mit Platz zehn in der Qualifikation war er noch nicht zufrieden, doch in den Heats zeigte er seine schnelle Pace. Eine Spoilerstrafe im ersten Vorlauf warf ihn auf Platz 16 zurück, den zweiten Durchgang beendete er hingegen auf einem guten siebten Rang.

Anzeige
Eine elfte Position im Zwischenranking motivierte den Schützling des SFR Motorsport Teams nur noch mehr und bei trockenen Bedingungen zum ersten Finale am Sonntagmorgen zeigt Paul ein starkes Rennen. Er stürmte durch das Feld und stellte schnell den Anschluss zur Spitzengruppe her. Beim Fallen der Zielflagge war er Fünfter und holte in diesem Jahr seinen ersten DJKM-Pokal.

„Endlich habe ich es in die DJKM Pokalränge geschafft. Darauf habe ich das ganze Jahr hingearbeitet und freue mich jetzt sehr einen Pokal und die Erfahrung mitzunehmen. So soll es weitergehen“, freute sich Paul im Ziel.

Das zweite Finale verlief hingegen nicht nach den Vorstellungen des Tony Kart-Piloten. Eine defekte Membrane stoppte die Jagd nach dem ersten Podium und Paul musste das Rennen vorzeitig beenden. Trotzdem war er nach dem Wochenende zufrieden mit seiner fahrerischen Entwicklung und dem erfolgreichen Saisonabschluss in der DJKM.

Das letzte Rennen des Jahres war es aber noch nicht. Der Erftländer kämpft beim letzten Lauf des ADAC Kart Masters in Wackersdorf erneut um Top-Platzierungen. Am kommenden Wochenende ist die bundesweite Kartrennserie zum Finale in der Oberpfalz zu Gast.