Sonntag, 31. Mai 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
22.04.2020

Erprobungsfahrten auf dem Hockenheimring wieder möglich!

Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden darf der Hockenheimring Stand heute wieder Versuchs- und Erprobungsfahrten durchführen.

In der nächsten Woche werden drei Termine auf dem Grand-Prix-Kurs angeboten: am Montag, den 27., am Dienstag, den 28. sowie am Donnerstag, den 30. April. Die Fahrzeit ist an allen drei Terminen von 9.00 bis 16.00 Uhr. Zwischen 12.00 und 13.00 Uhr muss eine Mittagspause eingehalten werden.

Aufgrund der aktuellen Situation und im Hinblick auf den Umgang mit Covid-19, gelten für die Erprobungsfahrten folgenden Richtlinien:
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand zu Fremdpersonen halten
  • Händehygiene einhalten (gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife)
  • Hustenetikette einhalten (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbeuge)
  • Bei der Belegung der Boxenzeilen müssen ebenfalls Abstandsregelungen eingehalten werden. Aus diesem Grund wird eine Boxeneinteilung vorgenommen, bei der immer mindestens eine Boxenzeile freigelassen wird.
  • Für die geplanten Termine gilt eine Begrenzung auf maximal 15 Teams mit jeweils maximal 2 Fahrzeugen.
  • Der direkte Kontakt zwischen verschiedenen Teams ist nicht gestattet.
  • Die Toiletten in den Boxen werden gesperrt. Es stehen nur die Sanitäranlagen im Bereich des Fahrerlagers zur Verfügung. Diese sind mit Desinfektionsmittel ausgestattet.
  • Alle Boxen sind mit den geltenden Hygienevorschriften ausgestattet. Die Übersicht zu den Maßnahmen finden Sie auch hier.


Weitere Informationen

Der Hockenheimring möchten außerdem darauf hinweisen, dass sowohl hinsichtlich der Preisliste als auch im Rahmen der Bedingungen Veränderungen vorgenommen wurden. Für zukünftige Anmeldungen muss das aktualisierte Formular verwendet werden. Dieses ist unter folgendem Link zu finden: www.hockenheimring.de/lizenzfahrten

Anzeige
Das Team des Hockenheimrings erklärt: „Zur Buchung senden Sie bitte Ihre ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung für eine reibungslose Bearbeitung an folgende E-Mail-Adresse: lizenzfahrten@hockenheimring.de. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Bedingungen. Die Anmeldung und Bezahlung vor Ort, findet im Sachshaus (Fahrerlager) statt. Dort muss auch von jedem Fahrer vor der Teilnahme eine gültige Lizenz vorgelegt werden. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.“