Freitag, 30. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
13.10.2020

Absage der Westfalen Trophy Nürburgring

Am heutigen Dienstagnachmittag gab es für den Motorsport die nächste Hiobsbotschaft. Nachdem die Formel 1 vor ein paar Tagen noch vor Tausenden von Fans in der Eifel startete, musste die ADAC Westfalen Trophy Nürburgring nun vom Veranstalter für das Wochenende, 16. bis 18. Oktober 2020, abgesagt werden.

Tradtionell richtet der MSC Bork unter Vorstand Jürgen Hieke seit Jahren das Event im Oktober aus. Für viele Serien ist es der Abschluß eines Jahres mit Ehrung der Meister. Diese Möglichkeit ist in diesem Jahr nicht gegeben. "Das große Finale wurde uns leider genommen", so Rolf Krepschik, Serienchef der STT. Auch für die PCHC oder den Clio Cup Central Europe ist es das vorzeitige Ende.

Anzeige
Hintergrund der Absagen sind die steigenden Coronazahlen und die damit verbundenen geänderten Auflagen der Behörden. Dadurch kam es im Laufe der Woche zu immer mehr Absagen der beteiligten Teams. Am späten Nachmittag zog der MSC Bork dann die Reißleine.

Geplant waren folgende Serien: STT, PCHC, DMV BMW Challenge, DMV NES, Clip Cup Central Europe, Tourenwagen Legenden, GLP pro, Tourenwagen Revival, DMV Classic Masters, Tourenwagen Junior Cup, DMV BMW 318 ti Cup und Belgian Historic & Young Timer Cup.