Samstag, 21. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
OAKC
04.07.2019

Platz drei für Luca Schwab bei Hitzschlacht in Oschersleben

Auf der 1,018 Kilometer langen Outdoor-Kartbahn in Oschersleben fand am vergangenen Wochenende das zweite Event des ADAC Kart Cup statt. Bei Temperaturen von über 35 Grad Celsius ging es heiß her. 18 Bambini-Fahrer gingen an den Start – darunter Luca Schwab. Sie lieferten sich mit zwei weiteren Klassen und einem Starterfeld von insgesamt 32 Fahrern eine Hitzeschlacht. 

Im Qualifying erzielte Luca Schwab Platz sechs. Die Strecke ist nicht sehr anspruchsvoll doch auf den langen Geraden wird man schnell zum Windschattenspender und bei den heißen Temperaturen war sehr viel Grip auf der Strecke. 

Anzeige
Im ersten Rennen am Samstag konnte Luca bis auf Platz drei vorfahren. Bei laufenden Überholmanövern war nicht mehr zu holen. Am Rennsonntag wurde Luca im zweiten Rennen mit Platz zwei belohnt und fuhr sogar die Bestzeit aller Bambinis. Das letzte Rennen beendete er auf Platz drei und fuhr somit aufs Podest. Mit nur 0,059 Hundertstel Sekunden Abstand zum Zweitplatzierten konnte Luca zeigen, dass er konkurrenzfähig ist. 

Der Youngster selbst war sehr zufrieden mit seinen rennen in Oschersleben und freut sich bereits auf das ADAC Kart Masters am kommenden Wochenende – welches ebenfalls in Oschersleben ausgetragen wird. „Vielen Dank an das gesamte Team von DS Kartsport und meine Eltern, die mich immer so toll unterstützen“, sagte Luca abschließend.