Montag, 17. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Heft
01.06.2019

Felix von der Laden: „Wenn ich nur Spaß wollte, müsste ich keine Rennen fahren“

Ein YouTube-Star in der ADAC GT4 Germany – Felix von der Laden hat mit seinen gerade mal 24 Jahren eine riesen Fangemeinde um sich, die er auch zu seinen Rennwochenenden mitbringt. Der YouTuber sitzt erst seit drei Jahren im Rennwagen. Wie er von seinem Teamkollegen lernt und warum er die Marketingwelt im Motorsport aufmischt, haben wir im Interview erfahren.

Ein Ausschnitt aus Motorsport XL (Ausgabe 06/2019): „Ich war schon immer ein großer Fan des Motorsports. Schon als kleines Kind habe ich mit meinem Vater Formel 1 geguckt – damals noch zu Michael Schumacher Zeiten. Es war immer ein Highlight, wenn wir zum Kindergeburtstag alle zusammen mit den Geschwistern auf die Kartstrecke durften. Aber das war auch schon das Höchste der Gefühle, denn selbst richtig Kartsport zu betreiben, ist für eine Familie mit vielen Kindern dann doch sehr schwer. Rennfahrer zu werden, war zwar immer ein Traum, aber eher so wie auch Astronaut werden. Also habe ich mich auf YouTube fokussiert, was für mich anfangs auch nur ein Hobby war. Damals war das noch nicht so, dass man damit Geld verdienen konnte. Da hat man nur nach der Schule aus Spaß Videos hochgeladen“, sagt der Youtuber auf die Frage, wie man von der Videoproduktion für YouTube zum Rennsport kommt.

Anzeige
Den ausführlichen Bericht kannst du in der Juni-Ausgabe von Motorsport XL (erhältlich ab 29. Mai 2019) lesen, die hier versandkostenfrei für 5,90 Euro bestellbar ist. Du willst keine Story mehr verpassen? Motorsport-XL gibt es für nur 65,- Euro jeden Monat bequem nach Hause. Jetzt Abo abschließen und ein T-Shirt als Prämie dazu sichern!