Montag, 17. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
12.08.2018

Packende Sommeraction beim ROTAX Grand Festival in Bruck

Zum zweiten Mal in Folge fand das ROTAX Grand Festival vom 10. bis 12. August in Bruck (AT) statt. Das Event richtet sich vor allen Dingen an die Rotax-Nachwuchspiloten und so trafen sich auch dieses Jahres über 80 Talente aus ganz Europa, um sich in den Klassen Micro, Mini und Junior miteinander zu messen.
 
Am Abend holte sich Douwe Dedecker (GKS Lemmens Power) den Sieg bei den Jüngsten, während Tony-Kart-Pilot Tomass Stolcermani in der Mini-Kategorie die Nase vorn hatte. Im Feld der Junioren behauptete sich der Däne Mads Riis (RS Competition) an der Spitze.
 
Die deutsche Delegation startete ausschließlich in der Mini-Klasse. Als bester Deutscher schnitt Dominik Reuters beim Rotax Grand Festival ab. Der Youngster fuhr bei den Minis auf den hervorragenden zweiten Platz. Seine Landsleute Sondre Norheim und Farin Megger (beide Kartschmie.de) wurden 18. beziehungsweise 23. im Finale. Linus Hensen (Kartschmie.de) musste einen Ausfall in Kauf nehmen und Valentin Kluss (Nees Racing) sowie Alexander Renner (FM Racing) nahmen nach Problemen nicht am Finale teil.