Montag, 17. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
08.03.2018

Fahrzeug-Designs der sechs BMW M4 DTM für 2018 stehen fest

Nachdem BMW Motorsport im Rahmen der DTM-Testfahrten in Vallelunga (ITA) den BMW Driving Experience M4 DTM von Marco Wittmann (GER) präsentiert hat, stehen nun auch die Designs der weiteren fünf Fahrzeuge für die Saison 2018 fest. So unterschiedlich sie aussehen, eines haben die sechs BMW M4 DTM gemeinsam: Bei allen Liveries fallen die übergreifenden Elemente des neuen BMW M Motorsport Designs ins Auge.
 
Der moderne und dynamische Look wurde für jeden BMW M4 DTM individuell umgesetzt und an das jeweilige Fahrzeug angepasst. Für einen einzigartigen Wiedererkennungswert sorgen das mattschwarze Element auf der Fahrerseite der Motorhaube sowie der keilförmige Übergang zum Heck.
 
Langjährige BMW Motorsport Partner sind auch in der Saison 2018 Teil des DTM-Projekts. So wird Bruno Spengler (CAN) wieder mit dem BMW Bank M4 DTM mit der Startnummer 7 auf die Strecke gehen. Am Steuer des Shell BMW M4 DTM mit der Nummer 15 wird erneut der Brasilianer Augusto Farfus sitzen. Timo Glock (GER) geht in der kommenden Saison wieder mit dem DEUTSCHE POST BMW M4 DTM mit der Nummer 16 an den Start.
 
Philipp Eng (AUT) absolviert seine Debütsaison in der DTM im SAMSUNG BMW M4 DTM mit der Startnummer 25. Der sechste BMW M4 DTM im Feld, pilotiert von BMW DTM-Neuzugang Joel Eriksson (SWE/Startnummer 47), trägt unter anderem die Logos von Puma und BMW LIFESTYLE.
 
Darüber hinaus setzen weitere Partner und Ausrüster ihr Engagement im DTM-Team von BMW Motorsport in der kommenden Saison fort. Dazu gehören die Official Partner Amplus, Akrapovič, BMW M Performance Parts, H&R, MAHLE, ZF und Zollner. Zudem fungiert Oakley neben Puma als Official Supplier.
 
Die Saison 2018 startet mit den ersten Rennen am 5. und 6. Mai in Hockenheim (GER). Sie umfasst insgesamt zehn Rennveranstaltungen und endet Mitte Oktober ebenfalls in Hockenheim. Daneben macht die DTM in diesem Jahr auf dem Lausitzring (GER), in Budapest (HUN), auf dem Norisring (GER), in Zandvoort (NED), Brands Hatch (GBR), Misano (ITA), auf dem Nürburgring (GER) sowie in Spielberg (AUT) Station.

Das BMW DTM Aufgebot 2018 in der Übersicht: 

  • #7 Bruno Spengler (CAN), BMW Team RBM, BMW Bank M4 DTM
  • #11 Marco Wittmann (GER), BMW Team RMG, BMW Driving Experience M4 DTM
  • #15 Augusto Farfus (BRA), BMW Team RMG, Shell BMW M4 DTM
  • #16 Timo Glock (GER), BMW Team RMG (RMR), DEUTSCHE POST BMW M4 DTM
  • #25 Philipp Eng (AUT), BMW Team RBM (RMR), SAMSUNG BMW M4 DTM
  • #47 Joel Eriksson (SWE), BMW Team RBM, BMW M4 DTM