Freitag, 21. September 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Opel Rallye Cup
05.03.2018

Erfolgreicher Saisonstart für Felix Griebel im ADAC Opel Rallye Cup

Auch vor den Rallyepiloten machte der Wintereinbruch Anfang März nicht halt – tief verschneite und teils vereiste Pisten gepaart mit eisigen Temperaturen verliehen dem Saisonauftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft und dem ADAC Opel Rallye Cup bei der „ADAC Saarland Pfalz Rallye“ rund um St. Wendel eine besondere Würze.

Entsprechend des herrschenden Wetters präsentierte sich der Hahnweilerer Felix Griebel äußerst „cool“ und meisterte den Saisonauftakt mit Bravour. Gemeinsam mit Co-Pilot Sascha Altekrüger setzte sich der jüngere Bruder von Rallye-Europameister Marijan Griebel vom Start weg in der erweiterten Spitzengruppe des insgesamt 17-köpfigen Teilnehmerfeldes von Europas stärkstem Rallye-Markenpokal fest und konnte den ersten Rallyetag auf Rang drei beenden.

Anzeige
Nach einem spannenden Fight mit dem luxemburgisch-belgischen Team Munster / Jalet fehlten am Ende der Veranstaltung lediglich neun Sekunden zu einer Podiumsplatzierung. Mit Rang vier und drei zusätzlichen Punkten auf der finalen „Power-Stage“ war Griebel dennoch zufrieden.

„Ich habe im letzten Jahr nur sehr wenige Rallyes bestritten. Den OPEL Adam haben wir gar erst unmittelbar vor der Veranstaltung fertiggestellt, weshalb ich dieses Wochenende quasi ins kalte Wasser gesprungen bin. Natürlich wären wir nach einem so dramatischen Kampf gerne auf dem Podium gelandet, aber mit dem vierten Platz und wichtigen Punkten für die Meisterschaft sind wir dennoch alle sehr zufrieden,“ lautete Griebels Fazit am Ende der Rallye.

Auch Sebastian Schwinn, Teammanager und Förderer Griebels, hatte für seinen Schützling lobende Worte parat. „Felix ist eine kluge Rallye gefahren und hat bei diesen extrem schwierigen Streckenverhältnissen keine Fehler gemacht. Unser im Winter erworbener und frisch überholter OPEL Adam ist nach wie vor in bestem Zustand und ich bin optimistisch, dass Felix sein Talent auch bei den weiteren Rennen aufzeigen kann.“

Der nächste Lauf zum ADAC Opel Rallye Cup findet im Rahmen der „AvD Sachsen Rallye“ vom 24. bis 26. Mai in Zwickau statt.