Samstag, 14. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
12h Bathurst
17.08.2018

Leon Bauchmüller gewinnt Norddeutschen ADAC Kart Cup

Der Fliegerhorst in Faßberg begrüßte die Fahrer des Norddeutschen ADAC Kart Cup zum vorletzten Rennen des Jahres und Bambini Leon Bauchmüller war erneut nicht zu bremsen. Der Youngster feierte seinen vierten Tagessieg in Folge und holte damit vorzeitig den Titel in der Regionalserie.

Große Freude im Lager des Bendingbostelner Leon Bauchmüller. Auf der Rennstrecke des Fliegerhorsts in Faßberg fand das fünfte Rennen des Norddeutschen ADAC Kart Cup statt. Nach zuletzt drei Tagessiegen in Folge, galt der Nachwuchsrennfahrer des AMC Diepholz e.V. auch jetzt als großer Favorit auf den Sieg.

Anzeige
Bereits im Qualifying wurde er dieser Favoritenrolle gerecht und fuhr eine deutliche Bestzeit. Aus der ersten Startreihe war er dann in den folgenden Rennen nicht zu bremsen und fuhr jeweils einen beachtlichen Vorsprung zu seinen Verfolgern heraus. Am Sonntagabend bejubelte er mit einem Dreifach-Triumph seinen vierten Tagessieg in Folge.

Doch damit nicht genug, ebenso stand Leon auch als vorzeitiger Champion der Bambini-Klasse fest. „Das war ein tolles Rennwochenende. Es lief von Beginn an alles nach Plan. Bereits vor dem Finale als Champion festzustehen, ist die Krönung einer bisher guten Saison. Ein großer Dank an meine Eltern, mein Team, sowie unseren Partnern für deren Unterstützung“, fasste der Elfjährige zusammen.

Weiter geht es für ihn Ende August mit einem Doppelschlag im oberpfälzischen Wackersdorf. Vom 25.-26. August ist dort der ADAC Kart Cup zu Gast, eine Woche später findet dann das Finale des ADAC Kart Masters statt.