Freitag, 24. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
21.10.2017

Motorsportfans und Profipiloten geben gemeinsam Vollgas

Diesen ganz besonderen Termin sollten sich schon jetzt alle Motorsportfans in ihrem Kalender vormerken: Am Samstag, den 4. November 2017, feiert das VLN-Fanpage Kartevent sein zehnjähriges Jubiläum. Im Karting Eupen werden an diesem Tag wieder viele namhafte Fahrer aus der VLN Langstreckenmeisterschaft aber auch aus anderen Rennserien zu Gast sein, um gemeinsam mit den Motorsportfans zum Saisonabschluss ein Kartrennen zu bestreiten. 

„Unser Ziel ist es, mit der Veranstaltung Fans und Fahrer der VLN Langstreckenmeisterschaft noch näher zusammen bringen. So haben Motorsportfans nicht nur die einzigartige Gelegenheit mit ihren Idolen von der Nürburgring Nordschleife ein Rennen zu bestreiten, sondern auch über den Tag hinweg die Fahrer näher kennen zu lernen. Interessierte Fans, die immer schon mal davon geträumt haben, gemeinsam mit den Profifahrern ins Lenkrad zu greifen, können sich ab sofort über die Internetseite: www.fanpage-kartevent.de für die Teilnahme an der Veranstaltung anmelden“, schildert Daniel Cornesse, Organisator der Veranstaltung.

Anzeige
Passend zum großen Jubiläum der Veranstaltung wird bei der diesjährigen Auflage auch ein Rekordstarterfeld erwartet. So sind insgesamt 25 Teams mit je 5 Fahrern pro Mannschaft anvisiert und damit so viele Teilnehmer, wie noch nie zuvor in der Historie des Events. Ein Team besteht neben dem Profipiloten aus vier Fans, die vor Ort per Losverfahren zusammengestellt werden. Gefahren wird zum zweiten Mal in Folge auf der technisch anspruchsvollen Indoor-Kartbahn in Eupen. Die 1,2 Kilometer lange Strecke in der Nähe von Aachen bietet dabei jede Menge Abwechslung und vor allem viel Fahrspaß. 

„Auf die Teilnehmer wartet ein sehr interessantes Programm. Das absolute Highlight sind dabei natürlich in erster Linie wieder die beiden zweistündigen Langstreckenkartrennen. Diese werden jeweils in unterschiedliche Richtungen bestritten, sodass die Fahrer quasi zwei ganz verschiedene Streckenvarianten erleben werden“, so Cornesse weiter.

Und auch die Liste der bisherigen Zusagen liest sich äußerst vielversprechend. So dürfen sich die Fans vor Ort unter anderem auf VLN-Piloten wie Lance David Arnold, Alex Müller, Christopher Brück, Stephan Epp, Michele Di Martino, Manuel Metzger, Benjamin Leuchter, Fabian Schiller, Nico Bastian, Jan Seyffarth, Thomas Jäger, Daniel Zils, Yannick Mettler oder Alexander Mies freuen. Zudem sind aber auch einige Fahrer aus dem ADAC GT Masters mit von der Partie. So werden unter anderem Luca Stolz, Elia Erhart und Marc Gassner ins Lenkrad greifen. 

„Das Schöne an diesem Event ist, das wirklich jeder hieran teilnehmen kann. Das heißt, es finden sich im Feld der Fans sowohl Zuschauer als auch Sportwarte oder Mechaniker wieder. Wir haben damit die Möglichkeit, ihnen auf diesem Wege für eine tolle Saison zu danken“, schildert Manuel Metzger, Gesamtsieger der 24h Nürburgring 2016.

Der Eintritt für Zuschauer am Eventtag ist nach wie vor kostenlos. Diese dürfen sich zudem über eine weitere Attraktion freuen. So werden während der Pause zwischen den beiden Langstreckenrennen Taxifahrten im „Duokart“ an der Seite eines VLN Piloten angeboten. Auch hierzu finden Sie alle Informationen unter: www.fanpage-kartevent.de.