Montag, 16. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Dubai
12.01.2017

Klaus Bachler fährt in Dubai auf die Klassen-Pole

Perfekter Auftakt für den Österreicher Klaus Bachler bei den 24 Stunden von Dubai. Im Qualifying holte sich der Österreicher die Pole Position in der Klasse 991

Erstes Antreten im neuen Jahr, erstes Erfolgserlebnis: Klaus Bachler fuhr heute im Qualifying zu den 24-Stunden von Dubai in der Klasse 991 überlegene Bestzeit, war dabei fast eine halbe Sekunde schneller als die Konkurrenz!

Klaus Bachler: „Ich bin schon mit sehr viel Zuversicht nach Dubai gereist. Dann hatten wir auch noch einen sehr guten Testtag. Die Pole in der Klasse freut mich natürlich sehr – zumal die Runde auch sehr gut war. Der erste Teil ist einmal geschafft, jetzt warten harte 24 Stunden auf uns. Aber ich habe ja schon im Vorfeld gesagt, dass wir bei einem guten Verlauf in der Klasse um die Spitze mitfahren können.“

Anzeige
Das Rennen wird morgen Freitag um 14 Uhr Ortszeit gestartet. Bachlers Teamkollegen auf dem Porsche 991 Cup von race:pro motorsport sind Stanislav Minsky, Murad Sultanov (beide Russland), Carlos Rivas (Luxemburg) und Mark Wallenwein (Deutschland).