Dienstag, 22. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
08.12.2016

Evolution beim neuen Tony Kart Racer 401S für 2017

Vergangene Woche wurde das neue Tony Kart Racer 401S vorgestellt. Das Kart basiert auf dem Vorjahresmodell, jedoch wurden einige nützliche Features hinzugefügt oder verbessert.

Die mittlere Lagerschale ist ab sofort bereits serienmäßig bearbeitet und muss nicht mehr nachträglich behzandelt werden. Der Halter des Kettenschutzes ist jetzt aus einem Teil gefertigt und sorgt für weniger Probleme beim schnellen montieren. Der Anschlag der Gaszug-Außenhülle ist ab sofort im Winkel verstellbar und harmoniert s omit besser mit den OTK-Pedalen und der Pedalverkürzung.

An der hinteren Querstrebe wurde der bewährte Wasserpumpenhalter wieder angebracht, um ein Verdrehen der Wasserpumpe bei hartem Überfahren der Curbs zu verhindern. Die Lenksäulen-Halterung wurde ebenfalls überarbeitet und sorgt somit für mehr Steifigkeit.

Anzeige
Erstmalig verwendet Tony Kart eine Kettenradaufnahme mit zwei Schrauben, um eine schonendere Klemmung zu gewährleisten. Die leichtgängige Verstellbarkeit wird dadurch natürlich auch optimiert. Das Racer 401S ust mit dem BSD-Bremssattel ausgestattet. Diese aus einem Stück gefräste Bremse hat sich in der letzten Saison bereits in anderen Klassen bewährt. Die größeren Bremsbeläge sorgen für eine bessere Performance und längere Standfestigkeit.

Das neue Tony Kart Racer 401S kann ab sofort unter anderem im Shop www.der-kartshop.de vorbestellt werden.