Samstag, 24. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
04.12.2016

Nico Rosberg spendet Rennanzug und Handschuhe zur WM

Zum Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 versteigert Nico Rosberg bei United Charity, Europas größtem Charity-Auktionsportal, ein sensationelles Andenken an diese unvergleichliche Saison – seinen getragenen Rennanzug vom Grand Prix in Mexiko. Der Erlös aus der Auktion kommt zu 100 Prozent der Sky Stiftung zugute.
 
Auf www.unitedcharity.de können Formel-1-Fans noch bis 12. Dezember auf den Rennanzug bieten, den der Mercedes-Pilot am 30. Oktober 2016 getragen und im Anschluss zusätzlich signiert hat. Zudem versteigert Nico Rosberg noch bis 2. Dezember zugunsten von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ seine getragenen Sieger-Handschuhe vom Grand Prix in Suzuka, auf denen er sich ebenfalls mit seiner Unterschrift verewigt hat.
 
Mit diesen einzigartigen Sammlerstücken erhalten die glücklichen Auktionsgewinner nicht nur ganz besondere Erinnerungen an Nico Rosberg, sie sichern sich auch ein Stück Rennsport-Geschichte.
 
United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als 6 Millionen Euro ersteigert. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen.