Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
01.12.2015

Die Chevrolet Cruze Eurocup-Saison 2016 steht bevor

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die neue Rennsaison auf Hochtouren: Der Chevrolet Cruze Eurocup Markenpokal geht mit Vollgas in Richtung Saison 2016, und präsentiert sich vom 27. November bis 6. Dezember 2015 in Halle 6.0 auf der Motorshow Essen. Nachdem im Chevrolet Cruze Eurocup bereits in diesem Jahr Tourenwagen-Motorsport vom Feinsten geboten wurde, verspricht es nun sogar noch spannender zu werden.
 
Es kämpften mehr als elf verschiedene Fahrer aus vier Nationen um die begehrten Punkte und Pokale auf fünf hochkarätigen Rennstrecken. Am Ende konnte sich im Finalen Showdown am Slovakiaring der Youngster Max Kottmayr (DE) zum Meister krönen, vor dem Italiener Antonio Citera und dem Österreicher Wolfgang Kriegl. Serienorganisator Andreas Pfister dazu: „Die Saison 2015 hat alle unsere Erwartungen übertroffen, und die Rennen waren mehr als spannend. Am Ende gab es einen verdienten Meister dem wir natürlich viel Erfolg für die weitere Karriere wünschen. Der Chevrolet Cruze Eurocup hat sich damit als eine bezahlbare Tourenwagen-Rennserie auf tollen europäischen Rennstrecken etabliert, und bietet sowohl „Rookies“ aus dem Kartsport, als auch Gentlemen-Drivern die ideale Möglichkeit Motorsport in professionellem Rahmen zu betreiben!“
 
„Rotierendes“ System für noch mehr Chancengleichheit im neuen Jahr
 
„Wir freuen uns deshalb, dass der Markenpokal bereits jetzt großen Zuspruch unter den Fahrern für die neue Saison genießt. Um eine noch größere Chancengleichheit zu gewährleisten wird es in Zukunft ein „rotierendes System“ geben. Die Chevrolet Cruze Rennfahrzeuge werden nach jedem Rennen zwischen den Fahrern getauscht, sodass jeder mit jedem Rennwagen fährt. Das gewährleistet eine absolute Chancengleichheit. Die persönlichen Sponsoren der Fahrer können auf der Motorhaube, den Kotflügeln und dem vorderen Stoßfänger präsentiert werden und „wandern“ von Fahrzeug zu Fahrzeug. Der Chevrolet Cruze Eurocup ist damit nahezu einzigartig und bietet ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.“ so Pfister.
 
Kontinuität beim Reifenpartner Toyo Tires und dem Preisgeld
 
Bei anderen Schlüsselfaktoren setzt der Chevrolet Cruze Eurocup auf Kontinuität. So wurde der Vertrag mit dem Reifenpartner Toyo Tires  verlängert, da sich der Toyo Proxes Semi-Slick R888 im Renneinsatz sowohl in der Performance, als auch in der Haltbarkeit sehr gut bewährt hatte. Die Fahrer haben mit dem Toyo Reifen optimale Möglichkeiten spannende Zweikämpfe auf der Rennstrecke abzuliefern. Auch auf die Vergabe des Preisgeldes können die Fahrer in 2016 wieder zählen. Ebenso verlängert werden konnte die Zusammenarbeit mit den weiteren renommierten Serienpartnern Ravenol und Caramba Chemie.
 
Toller Rennkalender und TCR-Testfahrt für den Gesamtsieger:
  • 13.03.2016 offizieller Testtag Autodrom Most (CZ)
  • 29.04.-01.05.2016: Hungaroring (HU)
  • 13.05.-15.05.2016: Red Bull Ring (AT)
  • 16.06.-18.06.2016: Autodrom Most (CZ)
  • 01.08.2016: Salzburgring (AT, offizieller Testtag)
  • 19.-21.08.2016: Slovakiaring (SK)
  • 16.-18.09.2016: Brno (CZ)
 
Alle Rennveranstaltungen werden im Rahmen der FIA Central-European-Zone (CZ) mit weiteren spannenden Rahmenserien ausgetragen. Vor und nach jeder Rennveranstaltung werden die Fans und Medien mit offiziellen Pressemitteilungen informiert. Der Gesamtsieger im Chevrolet Cruze Eurocup 2016 erhält eine kostenfreie Testfahrt mit Fahrersichtung im SEAT Leon TCR-Rennwagen.
 
Nachwuchs-Contest für den Chevrolet Cruze Eurocup bei Endless Summer® in Ascari
 
Mit Pfister Racing bekommen Junioren und Rookies bei Endless Summer® die Chance, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Am 27. und 28. Februar erhält ein ausgewählter Kreis Junioren in Ascari die Chance, sich zu beweisen. Den drei Bestplatzierten winkt eine ganze Saison im Chevrolet Cruze Eurocup zum subventionierten und gesponserten Sondertarif von nur 19.900,- Euro; zwei Testtage gibt es obendrauf. Pfister Racing kümmert sich um die Sichtung und Ausbildung der Rookies. Der Teilnahmebeitrag inkl. Strecke, Fahrzeug und Coaching beträgt 899,- Euro netto.
 
Informieren Sie sich vom 27. November bis 6. Dezember 2015 auf der Motorshow Essen
 
Auf der größten Motorsport-Messe Europas steht die Serienorganisation des Chevrolet Cruze Eurocup in Halle 6.0 zur Verfügung. Sie erhalten einen Einblick in den Chevrolet Cruze Eurocup Rennwagen sowie einen Ausblick auf die neue Rennsaison – Pfister Racing freut sich über Besucher.