Montag, 20. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GP2
20.08.2015

Rennpause für Rene Binder

Hiobsbotschaft für Rene Binder und Trident Motorsport. Der 23-jährige Tiroler, der bereits am Hungaroring an den Folgen einer Scharlacherkrankung zu leiden hatte, muss nun die nächste Runde der GP2 Serie aussetzen – und das auch noch auf seiner Lieblingsstrecke in Spa Francorchamps. Wegen einer Streptokokken Infektion und auf Anraten seiner Ärzte wird Binder eine Rennpause einlegen.
 
Rene Binder sagt: „Ich habe wirklich alles unternommen, um in Ungarn am Start zu sein, was rückblickend vielleicht keine gute Idee war, weil mich die Infektion dann einige Tage später noch einmal richtig erwischt hat. Mittlerweile fühle ich mich schon wieder besser, aber meine Ärzte haben mir am Montag noch einmal ziemlich eindringlich von einem Rennstart an diesem Wochenende abgeraten.“

„Dass mir diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist, versteht sich von selbst, immerhin zählt Spa zu meinen Lieblingsstrecken. Aber alles, was ich jetzt tun kann ist, meinem Team alles Gute zu wünschen und die Rennen live auf Sky mit zu verfolgen“, so Rene Binder weiter.