Sonntag, 29. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
03.12.2015

CIK-FIA benennt Exklusiv-Ausrüster für 2016

In seiner Sitzung vom 2. Dezember 2015 in Paris (Frankreich) hat der FIA World Motor Sport Council die Exklusiv-Ausrüster für 2016 benannt und weitere Neuerungen verabschiedet. Die CIK-FIA hat beschlossen, ab 2016 eine Langstreckenmeisterschaft einzuführen. Der Automobile Club de l'Ouest (ACO) wird die erste Auflage im Rahmen der 24 Stunden von Le Mans Karting vom 17. bis 18. September 2016 veranstalten.

Zudem hat die CIK-FIA die Exklusivausrüster für die internationalen Meisterschaften 2016 bekanntgegeben. Panta wird den Kraftstoff für alle CIK-FIA-Meisterschaften und -Events (außer Superkart, hier liefert TOTAL) liefern. Das Benzin des Typs „KART RON 102 Typ” ist 2016 für alle Klassen und Veranstaltungen das gleiche. 

Anzeige
Vega wurde als Reifenpartner für alle CIK-FIA-Veranstaltungen (außer Superkart) als Reifenlieferant ausgewählt. Die Klassen KZ, KZ2 und OK werden mit Prime-Reifen starten, die OK-Junioren und die Academy Trophy werden mit der Option-Mischung ausgestattet. Elto Racing wird exklusiver Ausrüster für die Auspuffanlagen der Klassen OK, OK-Junior und Academy Trophy für die Jahre 2016, 2017 und 2018. Dell'Orto wird die Vergaser für die Klassen KZ und KZ2 für die Jahre 2016, 2017 und 2018 liefern.

Eine große Änderung ist für die CIK-FIA Academy Trophy vorgesehen. Bislang auf Parolin-Kart ausgetragen, wird von 2016 bis 2018 die OTK Group Exklusiv-Ausrüster der Nachwuchs-Kartserie. Der Konzern, zu dem die Marken Tony Kart, Kosmic, FA, Exprit und Vortex gilt als Marktführer im Kartsport. Eingesetzt werden Chassis von Exprit des Typs Noesis. Als Motor kommt das brandneue OK-Aggregat Vortex DDJ zum Einsatz.