Dienstag, 18. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VW Scirocco Cup
22.05.2014

Jason Kremer siegt im Scirocco Cup in Oschersleben

Jason Kremer hat es geschafft und in seinem erst vierten Rennen im Tourenwagen den Sieg im Volkswagen Scirocco R-Cup in Oschersleben geholt. Im Regen von Oschersleben siegte Jason Kremer mit drei Sekunden Vorsprung vor seinem härtesten Konkurrenten Jordan Lee Pepper aus Südafrika und beendete damit die Siegesserie von Pepper.

Im ersten Lauf in Oschersleben war Jason bereits als Zweiter auf das Podium geklettert und krönte im zweiten Lauf bei sehr schwierigen regnerischen Bedingungen das erfolgreiche Wochenende mit dem Rennsieg. Mit zwei Podiumsplatzierungen an einem Wochenende hat sich der Tourenwagen-Neuling nun in eine sehr gute Ausgangslage für den Titelkampf gebracht.

Anzeige
Auf der 3,696 Kilometer langen Strecke in der Motorsport Arena Oschersleben war der 19-Jährige bereits im freien Training gut in die zweite Rennveranstaltung des Jahres gestartet. „Ich konnte mich gut an die Strecke gewöhnen und wurde Dritter. Damit war ich sehr zufrieden. Nach dem Training habe ich mich in die Volkswagen Hospitality gesetzt und wie das ganze Wochenende in jeder freien Minute für mein Mathe-Abitur gelernt“, berichtete der Scirocco-Rookie. Das Zeittraining lief für den Bonner nicht ganz so gut, da er keine freie Runde erwischte: „Dafür waren meine Platzierungen, vierter Startplatz für das erste Rennen und Dritter für das zweite Rennen, ganz in Ordnung.“

Im ersten Rennen konnte der Kandidat der Deutsche Post Speed Academy am Start schon einen Platz gewinnen und war sofort Dritter. Über das Rennen konnte Jason seine Push-to-Pass so einteilen, dass er in der letzten Runde noch zwei Push-to-Pass-Möglichkeiten übrig hatte. „Ich habe mir Push-to-Pass clever eingeteilt und damit konnte ich mir dann den zweiten Platz in der letzten Runde holen. Damit war ich überglückich“, freute sich Jason Kremer nach seinem ersten Podium im Tourenwagensport. Zudem war Kremer der erste Neueinsteiger im Volkswagen Scirocco R-Cup 2014 der den Sprung auf das Podium schaffte.

Nach dem Sieg war die Freude groß: „Im zweiten Rennen war die Strecke nass und ich wusste, dass ich gewinnen kann. Ich teilte mir wieder mein Push-to-Pass gut ein und konnte zwei Runden vor Schluss die Führung übernehmen. Mit meinem Sieg bin ich sehr zufrieden und darauf kann ich aufbauen. Ich bin jetzt Zweiter in der Meisterschaft und werde weiter voll angreifen.“ In der Gesamtwertung liegt Kremer mit 97 Punkten auf Rang zwei hinter Pepper mit 117 Punkten. Der Laufsieger am Sonntag kassierte erstmals 50 Punkte. Bei den drei Rennen zuvor hatte es nur die halbe Punktzahl gegeben.

Das nächste Rennwochenende für Jason Kremer im Volkswagen Scirocco R-Cup findet vom 27. bis 29. Juni 2014 auf dem Norisring in Nürnberg statt. Der Norisring, das deutsche Monaco, ist für den Abiturienten neben dem Heimrennen auf dem Nürburgring am 16. und 17. August 2014 das absolute Highlight im Kalender des Volkswagen Scirocco R-Cup.