Montag, 21. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
12h Zandvoort
02.06.2014

Christian Bracke siegt bei den 12h Zandvoort

Großer Jubel bei Christian Bracke: Mit einer perfekten Leistung haben sich der Bochumer und das Team Car Collection beim 12-Stunden-Rennen im niederländischen Zandvoort den Gesamtsieg erkämpft. So feierte der Mercedes-Pilot mit Peter Schmidt, Mirko Schultis und Renger van der Zande seinen ersten Sieg bei einem internationalen Langstreckenrennen.

„Ich bin so happy mit diesem Ergebnis. Es lief einfach perfekt und abgesehen von einer kleinen Schramme hatten wir mit unserem SLS AMG GT3 nicht das kleinste Problem“, strahlte Bracke nach dem Zieleinlauf. Die Taktik von Car Collection Motorsport hat sich im niederländischen Zandvoort bezahlt gemacht. Mit einer passiven und dennoch durchweg schnellen Fahrweise fuhr das Fahrerquartett vom sechsten Startplatz kontinuierlich nach vorn.

Anzeige
In der sechsten Rennstunde übernahm das Mercedes-Team dann erstmals die Führung und legte damit den Grundstein für den Triumph. „Wir wollten uns vor allem in der Anfangsphase aus allem heraushalten, um problemlos über die Distanz zu kommen. Das hat hervorragend funktioniert“, erklärte Bracke. Nach dem dreistündigen Auftakt in das 12-Stunden-Rennen am Freitag wurde es im zweiten Teil des Rennens am Samstag besonders spannend. Zwischen dem Car Collection-Mercedes und dem Ferrari 458 GT3 Italia von Scuderia Praha zeichnete sich ein spannender Zweikampf ab, den Christian Bracke und sein Team am Ende für sich entscheiden konnten. „In den letzten Minuten konnten wir dann sogar das Tempo herausnehmen, obwohl auch das Hofor-Team hinter uns noch kräftig gepusht hat“, so Bracke.

„Das Team Car Collection hat an diesem Wochenende einen absolut perfekten Job gemacht. Nachdem wir bei den VLN-Rennen mehrmals Pech hatten, war das nun genau die richtige Belohnung. Alle im Team sind mit sehr viel Herzblut und Professionalität dabei und das haben wir mit diesem Sieg bestätigt“, freute sich Bracke. Der Motorsportler blickt nun voller Motivation dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring vom 19. bis 22. Juni 2014 entgegen. Bei dem Langstrecken-Klassiker in der Eifel wird er ebenfalls gemeinsam mit Car Collection im Mercedes SLS AMG GT3 angreifen.