Montag, 6. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GP2
08.03.2013

Vierter Platz zum Testabschluss in Barcelona

Am letzten Testtag vor dem ersten Rennen der neuen Saison in Sepang (Malaysia) am 23. März 2013 zeigte sich das spanische Wetter wie man sich das im Süden vorstellt. Sonnig und blauer Himmel. Die Strecke hingegen war bei Testbeginn noch ziemlich nass. Bis die 4.655 Meter lange Strecke abtrocknete, trainierten die meisten Teams weitere Boxenstopps.

Gegen 11.00 Uhr war die Piste soweit trocken, dass vor der Mittagspause noch einige Abstimmungsarbeiten mit Trockenreifen ausprobiert werden konnte. Fabio Leimer war nach der Mittagspause einer der ersten auf der Strecke und setzte mit 1:29,862 Minuten eine erste schnelle Rundenzeit. Bei stärker werdendem Wind ließ die Strecke am späteren Nachmittag keine schnelleren Zeiten mehr zu. Am Ende des Tages belegte der Schweizer den vierten Platz.

Anzeige
Fabio Leimer: „Aufgrund des guten Wetters konnten wir heute endlich noch verschiedene Trocken-Setups ausprobieren. Mit der heutigen Entwicklung bin ich zufrieden. Wir haben grundsätzlich während den gesamten drei Tagen in die richtige Richtung gearbeitet. Wir müssen jetzt sicherlich noch die Daten auswerten, ich bin aber überzeugt, dass wir gut gerüstet zum ersten Rennen nach Malaysia fahren werden.“