Sonntag, 10. Dezember 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
24.01.2011

Start in eine neue Ära - DMV verstärkt Präsidium

Mit wegweisenden Vorschlägen wird das Präsidium des Deutschen Motorsport Verbandes e.V. vor die nächste Hauptversammlung treten.

„Wir werden Wilhelm Weidlich, den früheren Geschäftsführer des DMV, den Mitgliedern als neuen Schatzmeister vorschlagen. Er hat entscheidenden Anteil an der Rettung des DMV und soll den Neustart mit seinen Ideen und seinem Einsatz weiter begleiten“, so DMV-Präsident Hans-Robert Kreutz, der sich bei der Versammlung am 29.1. in Obertshausen zur Wiederwahl stellt und mit einer verstärkten Führungsmannschaft in eine neue, erfolgreiche Ära starten will.

Anzeige
Die Neuausrichtung der Verbandsführung wird unterstrichen durch den Vorschlag an die Hauptversammlung, den Präsidenten des Allgemeinen Deutschen Motorsport Verbandes (ADMV), Hartmut Pfeil, neu ins Präsidium des DMV zu wählen. „Wir haben uns klar positioniert: DMV und ADMV sollen eine gemeinsame Zukunft haben“ sagt Frank Ziegler, Vizepräsident des DMV. Pfeil ist seit 1996 Mitglied des DMV, Weidlich sogar seit 1975.
Anzeige