Samstag, 18. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Masters of F3
13.08.2011

Vorläufige Pole-Position für Roberto Merhi

Roberto Merhi (Prema Powerteam, 1:30,750 Minuten) eroberte im ersten der beiden Qualifying-Sessions für das ‚RTL GP Masters of Formula 3' auf der 4,307 Kilometer langen, ehemaligen Formel-1-Strecke von Zandvoort die Bestzeit. Sein Landsmann Daniel Juncadella (Prema Powerteam, 1:30,758 Minuten) belegte Rang zwei. Sechs der acht bestplatzierten Piloten kommen aus der Formel 3 Euro Serie.

Roberto Merhi lieferte sich einen spannenden Kampf mit Daniel Juncadella, Felix Rosenqvist (Mücke Motorsport, 1:31,055 Minuten) und Nigel Melker (Mücke Motorsport, 1:31,411 Minuten), in dem er sich schließlich knapp durchsetzte. Der Unterschied zwischen Merhi und seinem Teamkollegen betrug am Ende gerade einmal 0,008 Sekunden.

Anzeige
Hinter dem auf Rang drei klassierten Felix Rosenqvist reihte sich Marco Wittmann (Signature, 1:31,266 Minuten) ein. Somit belegten ausschließlich Piloten der Formel 3 Euro Serie die ersten vier Positionen. Der Niederländer Nigel Melker beendete das erste Qualifying auf Rang sechs hinter Kevin Magnussen (Carlin, 1:31,295 Minuten). Laurens Vanthoor (Signature, 1:31,530 Minuten), Rupert Svendsen-Cook (Carlin, 1:31,599 Minuten), Daniel Abt (Signature, 1:31,914 Minuten) und Lucas Foresti (Mücke Motorsport, 1:31,933 Minuten) komplettierten die Top Ten.