Sonntag, 22. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 2
05.07.2011

Perfektes Rennwochenende mit Zweifachsieg

Mit einer überzeugenden Vorstellung bei der Deutschland-Premiere der FIA Formel 2 am Nürburgring sicherte sich Mirko Bortolotti den bereits vierten Saisonsieg.

Sein erstes Rennwochenende auf dem anspruchsvollen Nürburgring lieferte wohl den letzten Beweis, dass es sich beim 21-jährigen Austro-Italiener um einen absolut außergewöhnlichen jungen Fahrer handelt: "Ich bin wirklich sehr glücklich mit diesen beiden Siegen, mit den beiden Pole Positions und mit den zwei schnellsten Rennrunden", sagte Mirko nach einem perfekten Sonntagsrennen, in dem der Deutsche Julian Theobald einen spektakulären Überschlag zum Glück unverletzt überstand. "Es war ja mein erstes Mal am Nürburgring, von daher lief hier einfach alles perfekt für uns. Ich denke, ich kann mit meiner eigenen Leistung zufrieden sein, aber ich möchte mich heute auch bei meinen Jungs bedanken, die einmal mehr einen sehr guten Job abgeliefert  haben."

Anzeige
Im heutigen zweiten Rennen habe ich wieder einen tollen Start erwischt und von Anfang an gepusht. Mir war klar, dass es trotzdem knapp werden könnte und, dass Will Bratt  seinen Boost auf der langen Geraden einsetzen würde. Er kam aber letztlich nie nahe genug heran. Ich habe meinerseits eher versucht, mir ein paar Boosts für die Endphase auszusparen. Als dann die Safety-Car-Phase vorbei war, habe ich gleich wieder den Rhythmus gefunden und den Sieg nach Hause gefahren, worüber ich sehr glücklich bin."

Nach einem weiteren fehlerfreien Rennen führt Mirko die Meisterschaftstabelle nun mit 159 Punkten vor dem Schweizer Christopher Zanella (137) und vor dem Spanier  Miki Monras (94) an. Die FIA Formel 2 gastiert nach einer dreiwöchigen Sommerpause von 22.  bis 24. Juli in Brands Hatch.