Donnerstag, 29. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
08.06.2011

Fach Auto Tech bereit für Zolder

Am kommenden Wochenende stehen für Fach Auto Tech die Meisterschaftsläufe des ADAC GT Masters in Zolder auf dem Programm. Die belgische Traditionsrennstrecke ist Neuland für die Fahrerpaarungen des Schweizer Rennstalls.

Während der vergangenen Wochen hat das Porsche-Team aus Sattel die Zeit für weitere Tests mit den Rennfahrzeugen genutzt. Auf dem neuen Red Bull-Ring in Österreich sammelten Crew und Piloten Erkenntnisse zur Vorbereitung auf die Wertungsläufe in Belgien. "Beide Porsche 997 GT3 Cup R sind gut vorbereitet", so Teamchef Alex Fach.

Die Fahrer Daniel Dobitsch, Swen Dolenc, Otto Klohs und Jens Richter haben sich vorab auch mit dem ehemaligen Formel1-Kurs beschäftigt. Bereits 1963
eröffnet, ist die Strecke ca. 4 Kilometer lang und hat 10 Kurven, die es in sich haben. Der Focus der Mannschaft liegt zunächst auf dem Freitag und den beiden einstündigen freien Trainings. Jens Richter, der sich mit Otto Klohs ein Fahrzeug teilt: "Wir hoffen, dass wir die Zeit nutzen können, um Erfahrungen zu sammeln, damit wir uns im Zeittraining weiter vorn platzieren."

Anzeige
Beide Fahrzeuge waren während der ersten Rennveranstaltungen in Oschersleben und am Sachsenring vor allem durch schnelle Konstanz aufgefallen, die in den Rennen zu Positionsgewinnen und guten Ergebnissen führte. Daniel Dobitsch und Swen Dolenc wünschen sich daher vor allem bessere Qualifying-Ergebnisse, "um einfach eine weniger schwierige Ausgangsposition für die Rennen zu haben."