Samstag, 26. September 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
20.09.2010

Martin Ragginger vom Pech verfolgt

Martin Ragginger hat in dieser Saison schon einige wichtige Siege eingefahren, im Porsche Carrera Cup läuft es derzeit allerding alles andere als geplant.

Nachdem der Österreicher bereits in den letzten Rennen mit Problemen zu kämpfen hatte, fiel er beim neunten Lauf des Markenpokals in Oschersleben erneut vorzeitig aus.

Von Startplatz fünf aus ging Ragginger ins Rennen. "Ich war optimistisch und hatte das Podium als Ziel vor Augen", sagte Ragginger. "Mir bleibt jetzt leider nichts übrig, ausser im letzten Lauf nochmals alles zu geben. Den fünften Platz in der Fahrerwertung will ich unbedingt erreichen."

Anzeige
Martin Ragginger ist durch seinen Ausfall in Oschersleben in der Fahrerwertung mit weiterhin 61 Punkten auf Platz sieben zurückgefallen. Vor ihm liegen Sean Edwards (68) und Philipp Wlazik (63) auf den Plätzen fünf und sechs. Mit 126 Zählern führt Nicolas Armindo die Meisterschaft an.

Der letzte Lauf des Porsche Carrera Cup in Hockenheim findet am 17. Oktober 2010 statt.